Skisprung. Reisen Sie mit zusätzlichen Weltcup-Wettbewerben? PZN gilt für FIS

Bewerbungsschluss beim Internationalen Skiverband (FIS) ist Montag für die Organisation einer zusätzlichen Weltcup-Veranstaltung als Ersatz für den abgesagten Wettkampf in Sapporo (21.-23. Januar 2022). Der Polnische Skiverband, der Wisa nominiert hat, wird um das dritte Cup-Wochenende in unserem Land kämpfen.

Wir erinnern daran, dass es am Freitag Informationen über die Absage des geplanten Skisprung-Weltcups in Sapporo gab. Hauptgrund für diese Entscheidung war das Einreiseverbot für Ausländer, das in Japan aufgrund der neuen Variante des Coronavirus – Omikron – in Kraft trat.

Mehr sehen: Japans WM-Wettbewerb abgesagt!

Im Rahmen des geplanten Wochenendes in Okurayama (HS137) werden drei Einzelbewerbe ausgetragen. Für die Spieler ist es das letzte WM-Wochenende vor dem Beginn der XXIV. Olympischen Winterspiele 2022 in Peking.

Der Internationale Skiverband (FIS) hat mit der Suche nach jemandem begonnen, der bereit ist, die von Japan erteilte Frist zu übernehmen. Trotz der vorherigen Ankündigung hat der Polnische Skiverband Interesse an der Angelegenheit bekundet. Vorläufige Informationen von TVP Sport sprachen von Szczyrks Vorschlag, der jedoch schnell abgelehnt wurde. Wisa und Zakopane bleiben um die Kandidatur im Spiel.

Am Montagabend hat das PZN offiziell das Angebot von Wisa bekannt gegeben, im Januar 2022 weitere Weltcup-Wettbewerbe auszurichten.

„Der Polnische Skiverband hat dem Internationalen Skiverband ein Angebot unterbreitet, in Polen einen weiteren Weltcup-Wettkampf im Skispringen der Herren auszurichten (der den Wettbewerb in Sapporo ersetzt). Die FIS wird die Kandidatur von Wisła Ende dieser Woche prüfen“, heißt es in der Mitteilung lesen. Freisetzung.

Die Frist für die Einreichung von Bewerbungen bei der FIS ist heute Abend, und der Verband möchte Ende der Woche einen Ersatz-Wochenendveranstalter bekannt geben. Interesse an weiteren Weltcup-Bewerben zeigten neben Polen auch Deutschland (Titisee-Neustadt oder Klingenthal) und Österreich.


Adam Buchholz, Quelle: PZN

Ansichten: (8949)
Kommentare: (90)

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.