30 neue „Local Zones“ angekündigt, davon zehn in Europa

Amazon Web Services findet diese Woche vom 29. November bis 3. Dezember in Las Vegas statt, die Konferenz re:Invent 2021. Eine Gelegenheit für die Amazon-Niederlassung, die sich der Cloud widmet, um eine Salve von Ankündigungen zu starten, um die Aufmerksamkeit ihrer Kunden zu erregen und Partner (wie Meta und einige der größten Namen der Welt). Finanzwelt). Zu diesen Ankündigungen gehört die Einrichtung neuer „AWS Local Zones“ in 30 Großstädten weltweit.

Wie sich AWS Ende Oktober erinnert, ces Lokale Zone « ist eine Art von AWS-Infrastrukturbereitstellung, die AWS-Rechen-, Speicher- und Datenbankfunktionen sowie spezifische Dienste, Gebiete mit hoher Bevölkerungsdichte und große IT- und Industriezentren, die sich noch nicht in einer AWS-Region befinden, vereint. Mit anderen Worten, es handelt sich um lokalisierte Daten- und Rechenzentren, die sich in der Nähe strategischer Punkte befinden, um ihren Endbenutzern oder Kunden eine sehr geringe Latenz (geschätzt auf eine einzelne Ziffer in Millisekunden) zu bieten.

In der gleichen Kategorie

Laut einer UN-Studie hatten 37 % der Weltbevölkerung noch nie Zugang zum Internet

Europa verwöhnt von AWS

Wie TechCrunch berichtet, ist diese Nachricht Lokale AWS-Zone wird ab 2022 schrittweise in 21 Regionen, darunter mehrere europäische Länder, eingeführt. Insgesamt Südafrika, Deutschland, Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, Kolumbien, Dänemark, Finnland, Griechenland, l Indien, Kenia, Norwegen, Niederlande, Philippinen, Polen, Portugal und Tschechien sind besorgt. Dieser neue Standort ergänzt die 16 bereits in Betrieb befindlichen lokalen Zonen, die meisten befinden sich jedoch in den Vereinigten Staaten (in Boston, Chicago, Dallas, Denver, Houston, Kansas City, Las Vegas, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York, Philadelphia und Portland).

Quelle: AWS über TechCrunch

« Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Local Zone international auf Europa, Südamerika, Afrika, Asien und Australien ausdehnen werden „Werner Vogels, Chief Technology Officer und Vice President von Amazon, sagte während der Konferenz. “ Und natürlich werden wir es in meiner Heimatstadt Amsterdam haben “, fügte er hinzu, als wollte er das Interesse von AWS gegenüber Europa unterstreichen. Das Unternehmen wird diese zehn neuen Zentren tatsächlich auf dem alten Kontinent installieren.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.