Zverev gewinnt Nachtkampfrekord, Kozlov fällt in letzter Minute aus – Czech Television Sports – Czech Television

Da auch das vorangegangene Match auf drei Sätze verlängert und sehr spät beendet wurde, erreichten Zverev und Brooksby den Court erst um halb eins. Fast dreieinhalb Stunden kämpften sie ums Weiterkommen. „Ich freue mich, zu gewinnen und ein Teil der Geschichte zu sein“, sagte Zverev. „Es war ein unglaublicher Kampf, ein unglaubliches Match“, ergänzte der Olympiasieger, dessen Landsmann Peter Gojowczyk im Achtelfinale wartete.

Das Duell zwischen Lleyton Hewitt aus Australien und Marcos Baghdatis aus Zypern bei den Australian Open 2008 endete bisher mit 4:34.

Auch der Amerikaner Stefan Kozlov verbrachte montags Stunden in Acapulco. Beim Training mit Rafael Nadal erfährt er zufällig, dass er als Lucky Loser aus der Qualifikation für den verletzten Maxim Cressy in den Hauptwettbewerb springen muss. In einem Krampf beendete er das Match mit Grigor Dimitrov und errang einen lebenslangen Sieg über den Favoriten Bulgarien.

„Rafas Seil riss und er ging zur Tasche. Aus irgendeinem Grund habe ich das Telefon überprüft. Ich hatte eine Intuition und fand heraus, dass ich vielleicht zwanzig Nachrichten habe. Rafa freut sich für mich, ich habe dreißig Minuten, um mich fertig zu machen“, beschreibt Kozlov seine geschäftiges Leben. Moment. Am Ende des zweiten Satzes hatte er Krämpfe, aber er gab nicht auf und kämpfte hart. Gelingt es Nadal auch gegen Denis Kudl, spielen sie wieder zusammen. Es ist ein offizielles Spiel.

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.