Wöchentlicher Pressespiegel 19.12.2021: Zgorzelec, 12.12.-18.12.2021. Erfahren Sie die wichtigsten Informationen aus Zgorzelec

Wir haben eine Wochenpresse für Sie vorbereitet. Wenn Sie in der letzten Woche zu beschäftigt waren, um mit den Neuigkeiten aus Zgorzelec Schritt zu halten, werfen Sie jetzt einen Blick auf die Artikel, die andere Leser zwischen dem 12.12. und 18.12.2021 am häufigsten lesen. Überprüfen Sie, ob nichts Wichtiges an Ihnen vorbeigegangen ist. Haben Sie den Artikel gelesen: „Ostrów Tumski glänzt wie kostbare Juwelen. Sehen Sie Renata Kusztans Foto aus Breslau (FOTOS)?

Wochenübersicht: Zgorzelec, 19.12.2021. 12.12. – 18.12.2021: Top 3 Artikel

Hier ist eine Liste der beliebtesten Nachrichten der letzten Woche. Hatten Sie Gelegenheit, sie alle zu lesen?

Ostrów Tumski, strahlend wie kostbare Juwelen. Siehe Foto von Renata Kusztan aus Breslau (FOTOS)

Funkelnd. Bunt. Vielleicht schön. So sieht Ostrów Tumski in Breslau auf den Fotos der Breslauer Renata Kusztan aus. Lassen Sie mich sehen. Das ist es wert!

Es war Preibisch, der Bogatynia standhalten ließ und dank ihm wurde die Stadt von einem kleinen Dorf zu einer Industriestadt. Lerne diese erstaunliche Geschichte kennen

Die Stadt Bogatynia (deutsch Reichenau) war einst ein Provinzdorf, das zu Preußen gehörte. Alles hat sich dank einer Person geändert. Carl August Preibisch beschloss, hier eine Textilfabrik zu errichten, zunächst mit wenigen Mitarbeitern, aber bald mit Niederlassungen in: Opolno Zdrój, dem aufgelösten Rybarzowice, dem tschechischen Kunratice und Dittelsdorf. Das Unternehmen ist mit modernsten Geräten ausgestattet, inkl. seit Jahren der höchste Schornstein Sachsens. Warum ist Preibish besonders? Lernen Sie die Geschichte des philanthropischen Produzenten und seiner Familie kennen.

Schenken Sie sich selbst oder einen geliebten Menschen

Werbematerialien für Partner

Wöchentliche Pressemitteilung 19.12.2021: 18.12.2021 in Zgorzelec: mehr Veranstaltungen

Im Folgenden präsentieren wir einen weiteren Artikel, der letzte Woche die Aufmerksamkeit der Leser auf Zgorzelec erregt hat. Was ist so wichtig, dass Sie die Augen nicht davon abwenden können?

Geschmack kennt man nur von Zgorzelec. Erinnern Sie sich an das Café „Anka“ und die Hamburger-Bar nahe der Grenze?

Es gibt Düfte und Geschmäcker, die wir im Laufe der Zeit nicht vergessen werden, auch aus Zgorzelec. In den Erinnerungen der Eltern und Großeltern hört man: „Solche Desserts machen die nicht mehr“, „hier gibt es das beste Restaurant der Stadt“ oder „hier haben wir das beste Curly-Eis gekauft, und mehrere Dutzend Leute warteten drin Linie“. Wir haben eine Liste der Orte zusammengestellt, die die Einwohner von Zgorzelec am meisten vermissen. Was fehlt Ihrer Meinung nach in der Liste?

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.