Wochenrückblick vom 20. Februar 2022 in Bogatynia. Die wichtigsten Veranstaltungen vom 13.02. bis 19.02.2022. Überprüfen Sie, ob nichts Wichtiges an Ihnen vorbeigegangen ist

Wir haben für Sie eine Wochenpresse vorbereitet. Wenn Sie letzte Woche zu beschäftigt waren, um mit den Neuigkeiten aus Bogatynia Schritt zu halten, werfen Sie jetzt einen Blick auf die Artikel, die zwischen dem 13.2. und 19.2.2022 von anderen Lesern am häufigsten gelesen wurden. Prüfen Sie, ob Ihnen nichts Wichtiges entgangen ist. Haben Sie den Artikel gelesen: „So sahen die Einwohner von Zgorzelec vor 14 Jahren aus. Sehen Sie, ob sie sich stark verändert haben [ZDJĘCIA]“?

Wochenübersicht: Bogatynia, 20.02.2022. 13.02. – 19.02.2022: Top 3 Artikel

Hier ist eine Liste der beliebtesten Nachrichten der letzten Woche. Hatten Sie Gelegenheit, sie alle zu lesen?

. So sahen die Einwohner von Zgorzelec vor 14 Jahren aus. Sehen Sie, ob sie sich stark verändert haben [ZDJĘCIA]

Wie viel können Sie seit 2007 ändern? Erinnern Sie sich an Turnov-Spiele, Cheerleading auf dem Feld, Neujahrsgrüße auf der Altstädter Brücke und vieles mehr. Sehen Sie, wie die Einwohner von Zgorzelec vor 14 Jahren. Vielleicht hast du jemanden kennengelernt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

. Schloss und Herrenhaus neben Zgorzelec. Einige sind von der Landkarte der Region verschwunden, während andere eine deutliche Metamorphose durchgemacht haben. Kennst du sie alle?

Das Zgorzelec-Gebiet und die Umgebung sind voller Denkmäler, darunter Herrenhäuser und Paläste, die wir in Sad nach Deutschland gefunden haben. Viel Glück für einige von ihnen. Sie wurden restauriert und genossen die Aufmerksamkeit der Touristen. Andere sind in Schutt und Asche gefallen oder dem Erdboden gleichgemacht worden, wie zum Beispiel eines der schönsten Gebäude Niederschlesiens – ein Schloss im heute nicht mehr existierenden Dorf Rybarzowice, das auf Initiative des Bergwerks Turów abgerissen wurde. Der am Eingang stehende Brunnen wurde nach Jelenia Góra verlegt und antike Öfen, Gemälde und Möbel fielen in ungeordnete Hände.

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.