Wie wird die Zusammenarbeit mit der neuen Bundesregierung aussehen? Scharfe Worte von PiS MEP



Anna Zalewska


© Foto von Zbyszek Kaczmarek / Gazeta Polska
Anna Zalewska

Im Koalitionsvertrag (zwischen den Parteien, die die neue Regierung in Deutschland bilden – Hrsg.) sehen wir ziemlich viel Aggression und Usurpation der Führungsrolle der Europäischen Union – sagte Anna Zalewska, Europaabgeordnete Anna Zalewska in einem Interview für Gazeta Polska VOD. Der Politiker verwies auch auf die Weißrussland-Frage. Er teilte mit, dass die Europäische Kommission derzeit an neuen Sanktionen gegen das belarussische Regime arbeite und versicherte, dass das Abkommen mit der Tschechischen Republik über Turów bald unterzeichnet werde.

Der Politiker wurde gefragt – warum hat der belarussische Diktator seiner Meinung nach beschlossen, einen hybriden Krieg zu beginnen? – Lukaschenka verursachte Konflikte für Ihr Ziel verfolgen, die öffentliche Weltmeinung zu zwingen, als legitimer Präsident anerkannt zu werden, dass Tausende von Menschen im Gefängnis vergessen werden und Sanktionen eröffnet werden. Im Hintergrund haben wir natürlich Putin und sein Spiel mit Nord Stream 2 – nach Einschätzung des PiS-Abgeordneten.

Das Studio erwähnt auch die zunehmenden Migrationsspannungen an der polnisch-weißrussischen Grenze, aufgrund derer die Regierung in Warschau beschloss, einen technischen Damm zu bauen, um unser Land vor dem Zustrom illegaler Einwanderer zu schützen. Litauen hat sich für einen ähnlichen Schritt entschieden. Anfangs stand die Europäische Kommission diesen Investitionen skeptisch gegenüber, doch jetzt informieren ihre Vertreter, dass sie diese subventionieren kann.

Glücklicherweise hat sich die Europäische Kommission in den letzten Wochen durchgesetzt. Er unterstützt vor allem Polen und Litauen, spricht über Kooperationen und Frontex ist auch bei uns. Es gibt Konsultationen mit der NATO. Also haben wir uns im Konflikt zusammen organisiert

sagte Zalewska.

Er fügte hinzu, dass Vertreter der Europäischen Kommission von Zeit zu Zeit „Signale senden, die diese Einheit zerstören“. – Vor einigen Wochen hieß es, für den Mauerbau sei kein Geld da. Darin heißt es, die Europäische Kommission werde niemals Geld für Stacheldraht ausgeben. Jetzt gibt es Geld, aber die KPU betont, dass es für Kameras ist, nicht für Mauern und Stacheldraht – Abgeordnete erinnern.

Macrons und Merkels Verhalten

Der französische Präsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin führten vor wenigen Wochen Einzelgespräche mit Putin und Lukaschenka. Zalewska kritisierte ihre Haltung stark.

– Lassen Sie mich daran erinnern, dass Präsident Macron und die frühere deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel die Gewerkschaft gebrochen haben, die Putin und Lukaschenka individuell angerufen haben. Und die unglückliche Vorstellung, dass Geld zur Unterstützung von Einwanderern verwendet wird. Oder besser gesagt die Migranten, die legal auf der belarussischen Seite leben. Wir sehen die Naivität der Europäischen Kommission. Wir alle haben Bilder von Lukaschenka vor Augen, der dieses Geld gut für seine Propaganda verwendet

sagte Zalewska.

Lesen Sie auch: Die deutsche Linke lehrt andere. „Glauben, dass es eine universelle Lösung für die ganze Welt gibt“

Wird es einen Deal mit Turow geben?

Vor einigen Monaten hat der EuGH auf Ersuchen der Tschechischen Republik ein Dekret erlassen, das Polen anordnet, den Kohleabbau im Bergwerk Turów einzustellen. Polen ist dieser Einschätzung nicht gefolgt, weil Dies wird zu einer ökologischen Katastrophe, Entlassungen von Tausenden von Menschen und zum Verlust der Heizung für viele Haushalte führen.

Auf Nachfrage versicherte Zalewska, dass „Meine wird nicht geschlossen.“ Er fügte hinzu, dass Polen die vom EuGH verhängte Geldbuße nicht zahlen werde.

– Wir haben in Tschechien eine neue Regierung gebildet, die im Wahlkampf gesagt hat, dass der Konflikt mit Polen um den Turow umgehend reduziert werden soll weil die Einwohner von Liberadzki es nicht wollen. Wir jubeln, wir beten weiter für die tschechische Regierung. Ich denke, wir werden einen Deal unterschreiben. Minen müssen nur funktionieren, es ist ein Thema der Energiesicherheit für uns, Zehntausende von Arbeitsplätzen. Die Schließung der Mine birgt die Gefahr einer ökologischen Katastrophe

– Bewerte Anna Zalewska.

Neue Regierung in Deutschland

Am Ende der Diskussion wurde die Bildung einer neuen Regierung in Deutschland diskutiert.

– Im Koalitionsvertrag (zwischen den Parteien, die die neue Regierung in Deutschland bildeten – Hrsg.) sehen wir ziemlich viel Aggression und Usurpation der Führungsrolle der Europäischen Union. Dazu die Erklärung des Strebens nach einer rücksichtslosen Föderalisierung, nämlich der Bildung eines einzigen Staates. Mitgliedstaaten mit konservativen Regierungen warnen ständig davor und sagen entschieden „Nein“. Daher die verschiedenen Arten von Belästigungen seitens der Europäischen Kommission in Bezug auf diese Länder.“

– sagte der Abgeordnete.

Sie können das gesamte Gespräch unten sehen.

»Klicken Sie auf die Kommentare unter dem Artikel oder die Kommentare zu niezalezna.pl . und sehen Sie sie sich an

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.