Wahlrechner 2021: Wer wählt?

News List hat in Zusammenarbeit mit dem Verein KohoVolit.eu in diesem Jahr zwei große Vorwahlanträge für Sie vorbereitet:

1. Abstimmungsinventar, um herauszufinden, welcher Politiker Sie während Ihrer aktuellen Amtszeit in der DVR am besten vertreten hat.

2. Wahlrechner, der Ihre Haltung mit dem Programm und den Meinungen aller Kandidaten für die Neuwahlen des Parlaments am 8. und 9. Oktober 2021 abgleicht.

Sie können den Wahlrechner jetzt ausführen.

Sie beantworten 40 Fragen, die auch an alle Kandidaten gestellt werden. Ihre Antworten werden dann mit den Partei- und Bewegungsantworten verglichen. Schließlich sehen Sie eine Liste von ihnen, je nachdem, wie sie zu Ihnen passen.

Alle Kandidaten- und Bewegungsparteien erhielten insgesamt 116 Fragen, aus denen 40 Fragen für den Rechner ausgewählt wurden. Diese vollständige Frage und die Originalantworten der Parteien finden Sie am Ende des Rechners, indem Sie auf die Schaltfläche „Tabelle aller Fragen und Antworten“ klicken. Die Datei enthält auch eine Registerkarte namens Kommentare, die die ursprünglichen Kommentare aller Parteien und Kommentare zu der gestellten Frage anzeigt.

Was ist Wahlrechner

Wahlrechner sind heute eines der wichtigsten Instrumente der Wahlvorbereitung für Entscheidungsträger. Es wird in verschiedenen Formen von Wählern in einer Reihe von Ländern auf der ganzen Welt verwendet (insbesondere in diesem in der Slowakei, Ungarn, Polen und anderen europäischen Ländern).

In Tschechien nutzt es je nach Wahlart ein Zehntel bis ein Viertel der Wähler.

Dies ist eine Online-Bewerbung, bei der Sie allen Kandidaten und Kandidaten gleichzeitig die Fragen beantworten. Anschließend vergleicht die App Ihre ausgewählten Antworten mit denen einzelner Kandidaten, bewertet deren Nähe und zeigt, wem Sie am meisten zustimmen und wem Sie am wenigsten zustimmen.

Die Vorbereitung erfolgt so, dass alle Kandidaten und Einrichtungen mit einer Reihe von Fragen, die für einen bestimmten Wahlzeitraum relevant sind, behandelt werden. Ihre Antworten werden in der Bewerbung festgehalten und schließlich bei der Auswertung allen Interessenten angezeigt. Wenn die Partei oder die Kandidaten nicht antworten, wird der Wähler benachrichtigt.

Autor des Rechners ist der Mathematiker, Statistiker und Demograf Michal Kop, Gründer des Bürgervereins KohoVolit.eu, der die Daten seit langem für die öffentliche Kontrolle verwendet.

Wie werden Fragen gebildet?

Grundlage für die Themenauswahl des Wahlrechners sind aktuelle CVVM- und MINT-Umfragen, deren Themen von potentiellen Wählern als wichtig erachtet werden. Darüber hinaus dienen die Themen ausländischer Taschenrechner (z. B. für die diesjährigen Wahlen in Deutschland und den Niederlanden) als Inspiration und weisen für Wähler unabhängig von ihrer Nationalität überschneidende Ähnlichkeiten auf. Hinzu kommen Beratungen unter anderem mit Experten von Non-Profit- oder Berufsverbänden.

Geschichte des Taschenrechners

Verband KohoVolit.eu erstellt seit 2006 Wahlrechner für fast jede Wahl auf allen Ebenen des politischen Wettbewerbs (europäische, präsidentielle, parlamentarische, regionale und kommunale) in Tschechien und der Slowakei sowie für die Wahl von Personen und Gremien an öffentlichen Universitäten.

Insgesamt hat sie etwa 100 Bewerbungen vorbereitet. KohoVolit.eu ist in beiden Ländern führend auf dem Gebiet der Wahlrechner und führt nach und nach den Begriff „Wahlrechner“ (oder „Wahlrechner“) als Oberbegriff für diese Art von Anwendung in Tschechisch und Slowakisch ein.

Das Konzept des Wahlrechners ist tief im politischen Denken der Bürger, der Medien und der politischen Akteure selbst verankert.

Was ist Abstimmungsinventar?

Dabei handelt es sich um eine Art Wahlrechner, der anstelle von allgemeinen Fragen die tatsächlichen Stimmen enthält, die während der Sitzungsperiode in der Versammlung (zB im Parlament oder im Rat) stattgefunden haben. Dank ihnen weiß der Benutzer, inwieweit der einzelne gewählte Vertreter genauso abgestimmt hat, als ob er bei der Abstimmung entschieden hätte.

Der Autor ist ein Verein KohoVolit.eu, das traditionell ein Vorwahl-Abstimmungsinventar (für die gesamte vergangene Amtsperiode der Institution) sowie ein jährliches Abstimmungsinventar (mit den wichtigsten Stimmen des letzten Jahres) erstellt.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.