Wachsendes europäisches Geschäft: Ein Fahrplan, um ein Cloud-Führer zu werden

Wachsendes europäisches Geschäft: Ein Fahrplan, um ein Cloud-Führer zu werden

Es stimmt zwar, dass niemand eine Kristallkugel hat, um die Zukunft mit Sicherheit vorherzusagen, aber es zeichnen sich einige klare Trends in der zukünftigen Geschäftslandschaft ab. Der Erfolg des Unternehmens liegt wie immer in seiner Fähigkeit, dieser Kurve und seinen Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein. Es bleibt abzuwarten, welche Kräfte diese Entwicklungen vorantreiben und wie Unternehmen vorhandene Spitzentechnologien nutzen können, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Hier kommt die „Wolke“ ins Spiel. Aber nutzen europäische Unternehmen das wirklich?

Die Cloud hat das Potenzial, die Wettbewerbsfähigkeit, den Betrieb und die Effizienz eines Unternehmens zu verbessern. Wichtig ist, dass Entscheidungsträger Chancen erkennen und entsprechend handeln. Der zunehmende Einsatz der Cloud hat eine neue Kategorie von Führungskräften hervorgebracht, die ihre Geschäftsanforderungen verstehen und wissen, wie sie ihr Geschäft und ihre Investitionen in die Informationstechnologie optimal nutzen und daher wissen, wie viel sie in die priorisierte Cloud investieren müssen.

In der Realität verliert Europa in diesem Bereich jedoch an Boden, sowohl in Bezug auf die Cloud-Reife als auch bei einer Reihe führender Cloud-Unternehmen. Es ist Zeit zu handeln. Europäische Unternehmen müssen die immensen Möglichkeiten der Cloud erkennen und Veränderungen und Innovationen annehmen, wenn sie nicht vom Rest der Welt im Stich gelassen werden sollen.

Für Unternehmen, die die effizientesten Modelle verwenden und im Cloud-Computing führend sind, ist der Aufbau enger Partnerschaften mit ihren Cloud-Service-Providern (CSPs) ein wichtiger Aspekt. Cloud-Infrastruktur bedeutet nicht nur Migration und Kostensenkung, sondern ermöglicht ihnen, ihr Geschäft zu transformieren und den Weg für eine erfolgreiche Zukunft zu ebnen. Das ist ein Mentalitätswandel.

Laut einem aktuellen Bericht von Wipro FullStride Cloud Services, der auf einer Umfrage unter 1.300 leitenden Angestellten und Entscheidungsträgern aus 11 Branchen und sechs verschiedenen Ländern basiert, erhielten führende Cloud-Unternehmen (20 % der größten befragten Unternehmen) zehnmal höheres Feedback zu Investitionen als Anfänger. Hebt Europa und insbesondere Großbritannien, Frankreich, Deutschland und die Schweiz hervor, was sich im Geschäft für die Cloud-Einführung ändern muss, um die Chancen und den ROI zu bieten, auf die Cloud-Führungskräfte stolz sind.

Es ist kein Geheimnis, dass die frühen Vorteile der Cloud-Einführung vielfältig waren. Europäische Unternehmen wissen jetzt nicht nur die Vorteile zu schätzen, die sie mit sich bringt, sondern auch ihre Fähigkeit, Rentabilität und Wachstum zu steigern, ein Trend, der sich voraussichtlich beschleunigen wird, da sich die Cloud weiter innoviert und weiterentwickelt. In zwei Jahren wird die Cloud den Umsatz um 59 %, den Marktanteil um 46 %, die Kundenbindung um 31 % und den Shareholder Value um 30 % steigern. Dieser Vorteil ist für europäische Unternehmen enorm.

Bis 2023 werden 8 von 10 führenden Cloud-Unternehmen fortschrittliche Cloud-Umgebungen bereitstellen oder bestehende optimieren. Diese Zahlen sollten mit den 19 % der nicht führenden Unternehmen verglichen werden, bei denen sich diese Entwicklung noch in der Programmplanungsphase oder in der ersten Umsetzungsphase befindet, wodurch ihr zukünftiges Wachstum und ihre Aktivitäten gefährdet werden.

Europas führende Cloud-Unternehmen müssen über Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturen hinaus in eine Branche blicken, die bessere Renditen verspricht. Sie müssen leitende Angestellte in ihre Reise einbeziehen und die Geschäftsergebnisse verbessern, indem sie die Cloud mit fortschrittlicher Technologie kombinieren. Es sind diese drei grundlegenden Schritte, die den Weg zu einem zehnfachen ROI und damit zu einer Wettbewerbsdifferenzierung ebnen.

1. Cloud-Neudefinition von Geschäftsmodellen: Investitionen außerhalb des Rechenzentrums Für führende Cloud-Unternehmen hört eine effektive Cloud-Strategie nicht bei der Infrastruktur auf. Aus diesem Grund haben sich 52 % von ihnen zusammengeschlossen und Fähigkeiten für die Cloud-Cybersicherheit entwickelt, 48 % haben IT-Mitarbeitern und Vertriebsleitern Cloud-Schulungen angeboten und 43 % implementierten Managementstrategien, um den Übergang zur Cloud zu erleichtern. Europa wird auch weiterhin die menschliche Seite der Cloud berücksichtigen, indem sichergestellt wird, dass die Menschen über die richtigen Fähigkeiten verfügen und angemessene Schulungen und Änderungsmanagement erhalten, während die Bereitstellung intensiviert wird.

Untersuchungen zeigen, dass Führungskräfte eine „Cloud-Überall“-Strategie verfolgen und mit einer Vielzahl von Architekturen und Anbietern arbeiten, die auf ihren spezifischen Anforderungen basieren. Angesichts der Verbreitung von Cloud-gehosteten Funktionen durch Unternehmen und einer zunehmenden Datenmenge werden führende Unternehmen wahrscheinlich in den nächsten zwei Jahren eine Kombination aus Public und Private Cloud verwenden, um auf ein Hybridmodell umzusteigen. Unternehmen, die die Unterstützung für die kombinierte Cloud verlieren, werden bald feststellen, dass diejenigen, die einen kombinierten Ansatz, also eine Hybrid-Cloud, betreiben und interne und externe Lösungen basierend auf Geschäftsfunktionen übernehmen, nachziehen. Bestellen Sie das größte Stück Kuchen.

Dies ist ein echter Fortschritt für Europa, da Unternehmen schrittweise von der Cloud für IT- und Betriebsmanagement auf eine Cloud umstellen werden, die auch Kundendaten und Analysen integriert.

2. Cloud ist weitgehend ein Business Senior Executives Senior Executives führender Cloud-Unternehmen sehen die Cloud nicht nur als Treiber des Wandels hin zu Resilienz und Agilität, sondern auch als Wachstumsstrategie. Daher ist es für Führungskräfte wichtig, eine aktive Rolle zu spielen und den Weg in die Cloud zu leiten. 78 % der führenden Cloud-Unternehmen geben an, dass ihr Chief Executive Officer (CEO) die Bemühungen zur Cloud-Bereitstellung leitet oder eine wichtige Rolle spielt. Diejenigen mit den meisten Führungskräften, die in die Cloud investieren, weisen auch den höchsten ROI auf. Die Cloud-Einführung sollte alle Unternehmensbereiche einbeziehen. Der Erfolg hängt mehr von den Menschen und ihrem Engagement für Prozesse und Ziele ab als von der Technologie selbst.

3. Rendite steigern durch den Einsatz modernster Technologie Europas führende Cloud-Unternehmen erzielen deutlich höhere Renditen als Startups (59 % vs. 6 %). Obwohl verschiedene Faktoren eine Rolle spielen, ist eines der bestimmenden Elemente die Entscheidung führender Unternehmen, die Cloud mit anderen Innovationen wie künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen, Erkennung, Automatisierung usw. zu kombinieren.

Künstliche Intelligenz beispielsweise, die mit Abstand am weitesten verbreitete Komplementärtechnologie, wird von 8 der 10 führenden europäischen Cloud-Unternehmen eingesetzt. Vom Kundenservice bis zur Logistik ist künstliche Intelligenz in viele Abläufe integriert, um nicht nur die Prozesseffizienz zu steigern, sondern auch, damit sich die Mitarbeiter auf andere Aufgaben konzentrieren können.

Wipro kann wie andere als CSP Unternehmen bei der Implementierung dieser Technologien unterstützen, indem es ihnen die Anleitung und Erfahrung zur Verfügung stellt, die sie benötigen, um die sich bietenden Möglichkeiten wirklich zu nutzen.

Abschluss

Unternehmen auf der ganzen Welt haben hohe Erwartungen an die Cloud, und das Potenzial, den Betrieb in den nächsten zehn Jahren zu verändern, ist real. In Europa werden in den nächsten zwei Jahren voraussichtlich 4 von 10 Unternehmen ihre Cloud-Implementierung zumindest teilweise abschließen oder sogar optimieren. Aber es braucht Zeit, eine durchdachte Herangehensweise, eine offene Denkweise für Innovationen und neue Ideen. Die Partnerschaft mit einem CSP bietet Unternehmen die Erfahrung und das Wissen, die sie benötigen, um die Cloud besser zu integrieren/anzunehmen und die vielen Möglichkeiten zu nutzen, die sie bietet. Angesichts der Verzögerung, die Europa in diesem Bereich gezeigt hat, wird es für Unternehmen in der Region immer wichtiger, die Bedeutung dieser Partnerschaften zu erkennen und ihren Wunsch zu demonstrieren, einen Status als Cloud-Leader zu erlangen.

Der Wipro FullStride Cloud Services Report, der Best Practices von Cloud-Führungskräften hervorhebt, ist ein Wegweiser zum Erfolg für andere. Unternehmen müssen von Führungskräften lernen, die alles, was die Cloud zu bieten hat, nutzen, eine zentrale Cloud-Infrastruktur aufbauen und damit Anwendungen starten, die ihren Gewinn steigern. Es besteht kein Zweifel, dass der wahre Wert der Cloud weit über die Informationstechnologie hinausgeht und nach erfolgreicher Nutzung Unternehmen zu einem beispiellosen Wachstum führen kann.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.