Verhütung bis zu 25 Jahren ist kostenlos. Frankreich will damit die Rechte der Frauen stärken

Frankreich erweitert die Alterskategorie der Frauen, die legal eine kostenlose Verhütung erhalten. Ab dem neuen Jahr kaufen auch Französinnen im Alter von 18 bis 25 Jahren kostenlos. Bisher ist diese Gruppe nur für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren kostenlos, seit 2013. Im August 2020 traten Mädchen unter 15 Jahren der Gruppe bei.

„Ab dem 1. Januar 2022 übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Verhütung und damit verbundene Verfahren (jährliche Arzt-, Hebammen-, biologische Untersuchungen) ohne Vorauszahlung“, heißt es in einer Mitteilung des Gesundheitsministeriums.

Frauen erhalten Verhütungsmittel in Form von Tabletten, Pflastern oder Verhütungsmitteln. Die französischen Behörden schätzen, dass bis zu drei Millionen Französinnen die neue Chance nutzen könnten.

Nach Angaben des lokalen Gesundheitsministers Olivier Véran sagten viele Frauen in früheren Studien, dass sie aufgrund der hohen finanziellen Kosten keine Verhütungsmittel anwenden, so Deutschland Server Deutsche Welle.

„Bei vielen jungen Frauen sinkt die Kontroverse und der Hauptgrund ist Geld. Die damit verbundenen Kosten sind hoch. Es ist inakzeptabel, dass Frauen sich nicht schützen können, keine Verhütung anwenden können, wenn es natürlich ihre Wahl ist und sie es sich nicht leisten können. ” Zitat des britischen Ministers Server Sicherheit.

Auch Louise Delavier, Sprecherin der französischen Frauenrechtsorganisation, äußerte sich zu der Altersgruppenerweiterung für die kostenlose Verhütung. „Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind besonders gefährdet, weil ihnen im Vergleich zu Minderjährigen viele Rechte vorenthalten werden und sie wirtschaftlich sehr unsicher sind“, erklärte sie.

Beyogen auf Server France 24 ist ein weiterer Schritt von Präsident Emmanuel Macron, um die Rechte der Frauen zu stärken und die Jugendarmut zu verringern. Nach Angaben der französischen Gesundheitsbehörde Assurance Maladie kostet die neue Entscheidung der Staatskasse 21 Millionen CZK pro Jahr. Für Frauen über 25 werden bis zu 65 Prozent der laufenden Verhütungskosten erstattet.

Neben Französinnen erhielten auch ausgewählte Frauengruppen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Norwegen kostenlose Verhütungsmittel. In Großbritannien ist es für alle Altersgruppen kostenlos.

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.