Ich habe ein Jahr über das Ende der Nationalmannschaft nachgedacht, gibt Darida zu. Er entschuldigte sich für die Spekulationen

Mit einem Löwen auf der Brust bestritt er 76 Spiele, in denen er acht Tore erzielte. Vladimír Darida braucht sich bei seiner Nationalmannschaftskarriere sicherlich nicht zu schämen, der größte Erfolg war das Viertelfinale bei der letztjährigen EM, wo er als Kapitän spielte. Seine Poesie, die seine Darstellung im Alter von 31 Jahren beendet, wirft jedoch Fragen auf, und der aktuelle deutsche Mittelfeldspieler Hertha Berlin fügt seiner Entscheidung gelegentlich Details und Umstände hinzu.

„Für viele Leute war es unerwartet, aber nicht für mich persönlich und für meine Familie.“ sagte ein Pilsner Fußballstudent im Podcast von Seznamzpráv Bodlo noch vor Jahresende. „Ich habe lange darüber nachgedacht und diese Entscheidung habe ich noch länger im Kopf, vielleicht ein Jahr. Ich wollte ursprünglich 2020 fertig werden, aber da sich alles um ein Jahr verzögert hat, habe ich Zeit zum Nachdenken. Aber näher kommen“ EURO, desto mehr bin ich fest davon überzeugt, dass dies meine letzte Meisterschaft ist.“ fügte Darida hinzu. Sein Endschaden wurde durch seine Verletzung etwas getrübt, die ihn daran hinderte, gegen die Niederlande zu spielen, und im letzten Spiel gegen Dänemark wurde er erst in der 79. Minute eingewechselt, dennoch ist Darida mit ihrer Bilanz in der tschechischen Fußballgeschichte zufrieden.

„Ich danke meinen Teamkollegen für jede Begegnung, jedes Training, jedes Spiel, es macht mir immer Spaß mit ihnen. Die Nationalmannschaftskabine und die Spiele waren super.“ die Bekanntgabe seiner Entscheidung seinen Teamkollegen beschreiben. Und er gibt zu, dass viele von ihnen ziemlich überrascht waren. Laut Darids Worten auf der Liste versuchten einige, wie Vladimir Coufal, ihn davon zu überzeugen, dass es zu früh sei und dass es nicht enden würde. Die Entscheidung des Mannes, der in Deutschland den Rekord in Bezug auf die zurückgelegte Strecke während eines Ligaspiels gebrochen hat, hat er jedoch nicht rückgängig gemacht.

Gleichzeitig weist Darida jedoch die Spekulationen, dass dahinter ein Konflikt steckt, komplett zurück. In sozialen Netzwerken haben einige Fans die Möglichkeit angesprochen, sich von Trainer Ilhav zu trennen. „Es tut mir ein wenig leid, dass ich versucht habe, auf Instagram den wahren Grund meines Aufhörens zu erklären, und am Ende gab es Spekulationen, dass wir über Geld gestritten haben, ein Bonus, der mich sauer gemacht hat, weil ich nicht gespielt habe. Ich auch Ich habe gehört, dass ich Probleme mit dem Trainer hatte, aber das war nicht der Fall. Er kommentiert Darids Liste und stellt fest, dass die tatsächlichen Ursachen ganz andere sind. Er hat eine Familie und derzeit einen zweieinhalbjährigen Sohn, mit dem der ehemalige Vertreter nun mehr Zeit verbringen möchte.

Quelle: Seznamzpravy.cz

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.