Putins Kritik an Nawalny wurde nach Berlin verlagert. Seine Gesundheit ist besorgniserregend

Das Flugzeug mit der Nawalny ist heute Morgen in der deutschen Hauptstadt gelandet. Laut dem Menschenrechtsaktivisten Yak Bizilje, der an seinem Transport von Russland nach Deutschland beteiligt war, ist der Status des führenden Vertreters der russischen Opposition, Alexei Nawalny, sehr ernst.

„Wir machen uns große Sorgen um seine Gesundheit“, sagte Bizilj gegenüber Reportern vor der Berliner Charité, wohin Navalnyj nach der Landung auf dem Flughafen Tegel verlegt wurde. Weitere Informationen werden laut Bizil von deutschen Ärzten oder Politikerfamilien veröffentlicht, wenn das Krankenhaus alle Tests und Untersuchungen abgeschlossen hat.

Nawalnys Transport wurde vom russischen Wohltätigkeitsfonds und dem ehemaligen Telekommunikationsmagnaten Dmitry Zimin bezahlt. Das sagten russische Zeitungen Kommersant unter Bezugnahme auf Nawalny-Berater Leonid Volkov.

Auch Zimin und Bundeskanzlerin Angela Merkel dankten der Sprecherin Navalny Kira Jarmyšová auf Twitter, auch für ihre Hilfe bei der Überwindung der vielen bürokratischen Hürden.

Nawalnys Frau Julia traf am Donnerstagabend in Omsk ein. | Foto: Reuters

Nawalny ging es am Donnerstag während des Fluges von Tomsk nach Moskau schlecht. Daher musste das Flugzeug in Omsk notlanden, und Nawalny wurde im Koma in ein lokales Krankenhaus eingeliefert.

Am Tag vor seiner Abreise traf sich auch Oppositionsaktivist Ilja Tschumakow in Tomsk. Er sagte, Nawalny habe zuerst gescherzt, als er gefragt wurde, wie er noch am Leben sei. „Er sprach mit einem Lächeln, dass er sich dafür entschuldigen sollte, dass er nicht getötet wurde“, sagte Chumakov über die Debatte. „Aber am Ende hat er ernsthaft gesagt, dass sein Tod Putin nicht helfen würde, weil er ihn zu einem Helden machen würde“, zitiert ihn die Nachrichtenagentur Reuters Chumak.

Am nächsten Morgen – Donnerstag – kam Nawalny am Flughafen an, trank Tee in einem Bistro namens Cafe Vienna und bestieg einen S7 Airlines-Flug nach Moskau, wo er ohnmächtig wurde.

Die Familie wollte, dass er so schnell wie möglich in eine Klinik in Berlin gebracht wird, deshalb landete in der Nacht zum Donnerstag ein speziell ausgerüstetes Flugzeug in Omsk, das mit einem 44-jährigen Politiker und Blogger nach Deutschland fliegen soll. Russische Ärzte berichteten jedoch, dass der Patient nicht verlegt werden konnte. Bis Freitagabend sei sein Zustand instabil gewesen, er sei am Samstagmorgen nach Berlin überstellt worden.

aufführen Kommersant er erklärte später, dass Nawalnys Urinanalyse Alkohol und Koffein ergab, aber keine Barbiturate, Strychnin oder Toxine, die die Anfälle verursachten. Der Moskauer Tagestext bezieht sich auf Informationen der Omsker Behörden. Ein Sprecher von Jarmyšová bestätigte jedoch, dass der Oppositionsführer weder Alkohol noch Drogen oder andere Substanzen konsumiere.

Allergien und vorübergehender Sehverlust

Bereits am Freitagabend bot der französische Präsident Emmanuel Macron Nawalny nicht nur Behandlung, sondern auch Asyl an. Erstmals hat ein Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin keine gesundheitlichen Probleme.

Vor einem Jahr mussten ihn Ärzte wegen einer allergischen Reaktion auf einen unbekannten Stoff im Krankenhaus behandeln. Er hatte Ekzeme am ganzen Körper. 2017 griff ihn ein Unbekannter in Moskau in der Nähe des Hauptsitzes des Antikorruptionsfonds an und schmierte ihm Chemikalien ins Gesicht. Wegen brennenden Augen und vorübergehendem Sehverlust musste Nawalny von Spezialisten in Spanien operiert werden.

Nawalny war nicht nur ein Feind des Kremls, sondern erregte auf russischem Territorium auch bei einigen Geschäftsleuten und Regierungsbeamten viel Ärger. Er veröffentlicht Videos auf YouTube, basierend auf Tipps, die ihm von Leuten aus ganz Russland geschickt wurden. Er machte auf den Griff der Beamten und die Korruption aufmerksam.

Ein Beispiel ist das erstaunlich angesehene Video, das die Immobilien des ehemaligen Premierministers Dmitri Medwedew zeigt. Der Geschäftsmann und einer der reichsten Männer Russlands, Oleg Deripaska, verklagte Nawalny wegen der Veröffentlichung von Informationen, dass er vom Staat illegale Unterstützung für sein Geschäft erhalten habe.

Videos werden professionell gedreht und bearbeitet. Nawalny verwendet eine Sprache, die die meisten Russen verstehen. Keine politischen Forderungen stellen, sondern nur auf Ungerechtigkeit und Gesetzlosigkeit hinweisen. Er sagte nie, dass er Asyl in einem anderen Land in Betracht ziehen würde. Einige Kollaborateure haben zuvor politische Schirmherrschaft erhalten, beispielsweise in Großbritannien oder Finnland.

Ein weiterer hochrangiger Oppositionsführer, Wladimir Kara-Murza, weigerte sich, Russland zu verlassen und wurde 2015 und 2017 wegen des Verdachts einer Vergiftung zweimal ins Krankenhaus eingeliefert. Seine Familie schickte er jedoch in die USA. Dort studierte Nawalnys Tochter, seine Frau lebte bei ihm in Moskau und flog donnerstags abends nach Tomsk.

DVTV-Interview: Nicht nur Putin. Vielleicht interessieren sich noch mehr Leute für Nawalnys Vergiftung

Alexei Nawalny hat nicht nur im Kreml viele Feinde. Er sei inzwischen eher ein investigativer Journalist als ein Oppositionspolitiker, sagt Aktuálně.cz-Redakteur Martin Novák. | Video: Daniela Drtinova

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.