Mobiles Videospielmuseum, Cosplay-Wettbewerb und mehr: Events bewegen das Geek-Universum auf MS | Mato Grosso do Sul

Vom 11. bis 31. Oktober haben Liebhaber der Geek-Welt im Shopping Norte Sul Plaza bereits einen Termin in Campo Grande (MS): I Sesc Geek, eine von Sistema de Comércio organisierte Veranstaltung, zeigt das Mobile Videogame Museum, Preisträger des Tanzens Wettbewerbe und Cosplay-Wettbewerbe (wenn sich Leute wie ihre Lieblings-Cartoon- oder Videospielfigur verkleiden). Diese Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich.

Das Mobile Videogame Museum wurde vor 10 Jahren in Campo Grande vom Kurator der Veranstaltung, dem Journalisten Cleidson Lima, gegründet. In diesem Jahr präsentiert die Ausstellung „50 Jahre Videospiele“ der Öffentlichkeit und zeigt die Entwicklung des Universums, die sich jährlich um bis zu 150 Milliarden Dollar bewegt. Zu den Kuriositäten der Exponate gehört die weltweit erste hergestellte Konsole, die Magnavox Odyssey, aus dem Jahr 1972. Bemerkenswert ist, dass das Museum 18 brasilianische Bundesstaaten besucht hat und 2014 vom Kulturministerium als „kreativstes des Landes“ ausgezeichnet wurde .

„Dies ist eine Veranstaltung, die seltsamerweise in Campo Grande geboren wurde, nachdem das Paar DR. Meine Frau sagte: ‚Du machst ein Museum, um all diese Videospiele aufzubewahren, oder ich werfe sie alle weg.‘ In Zeiten vor der Pandemie haben wir durchschnittlich 5 Millionen Besucher pro Jahr empfangen. Laut Ibrahim – Brasiliens Institut für Museen ist es eines der meistbesuchten Museen des Landes. Wir haben in 18 Bundesstaaten Brasiliens und sogar in Paris und London ausgestellt“, kommentiert Cleidson Lima.

Diese Veranstaltung ist voller Attraktionen und wenn Sie nicht schüchtern sind und gerne tanzen, können Sie beim Just Dance-Wettbewerb, der auf Stage Movement stattfindet, ein paar Schritte gehen. Die Idee ist, die gleichen Bewegungen im Spiel zu wiederholen, Punkte zu sammeln, in der Rangliste zu wachsen und um Preise zu kämpfen, so die Organisation I Sesc Geek. Sie müssen lediglich die Bereitschaft zur Teilnahme mitbringen und auf die Anmeldung achten, die zwischen dem 18. und 19. Oktober stattfindet.

Lustige Cosplay-Welt

Der Cosplay-Wettbewerb soll auch Ausstellungen vorantreiben und der Öffentlichkeit viel Unterhaltung bringen. Für Unbekannte besteht diese Aktivität darin, sich selbst als Charaktere aus Videospielen, Cartoons oder Anime zu charakterisieren. Aber nicht nur die Kleidung zählt, auch Gestik und Verhalten müssen dem virtuellen Charakter möglichst nahe kommen.

Paulo Peixoto, Organisator des Parada Nerd-Events, wird im I Sesc Geek sein. Er kommentierte, dass er die Cosplay-Kultur so sehr liebte, dass einer der Charaktere, die er porträtierte, M. Bison war, der antagonistische Diktator der Street Fighter-Spielserie.

Paulo Peixoto, Organisator des Parada Nerd-Events — Foto: João Vitor Sodré

Cool? Im Video unten sehen Sie Tipps des Designers und Cosplayers M. Bison zur Cosplay-Kultur, wie Sie mit den Bewegungen Schritt halten und Kuriositäten!

Sehen Sie sich die Tipps des Künstlers Paulo Peixoto zur Cosplay-Kultur an

Wann? Vom 11. bis 31. Oktober im Shopping Norte Sul Plaza von 14:00 bis 20:00 Uhr. Adresse: Avenida Presidente Ernesto Geisel, 2300 – Jardim Joquei Club.

Fahrkarten: Freier Eintritt

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.