Mercedes-Benz EQS SUV ist die größte Marke für Elektrofahrzeuge

Der Mercedes-Benz EQS SUV ist endlich als größter vollelektrischer Sportwagen im Portfolio der deutschen Luxusmarke erschienen und kommt in zwei Performance-Versionen.

Ganz anders im Aussehen als der GLS, gleichbedeutend mit dem Verbrennungsmotor, behält der EQS dennoch den Stil seiner Brüder EQE und EQS-Limousinen bei.

Dieser Luxus-SUV wird in den Versionen EQS 450+ und EQS 580 4MATIC angeboten und verfügt in der ersten Einstiegsoption über 360 PS und 57,7 kgfm.

mb eqs suv 2

Der Mercedes-Benz EQS 580 4MATIC hat 544 PS und 87,2 kgfm, mit zwei Motoren mit elektronischem Traktionsmanagement, das die Kraft an jeder Achse je nach Fahrweise anpasst.

Mit seiner High-Density-Lithium-Batterie kann der Mercedes-Benz EQS mit einem 200-kW-DC-Ladegerät in nur 31 Minuten schnell auf bis zu 80 % aufgeladen werden.

In AC erreicht die Zeit 11.25 Stunden. Seine Reichweite beträgt 600 km im WLTP-Zyklus und ist damit geringer als die EQS-Limousine mit einer Reichweite von 770 km.

mb eqs suv 5

Mit einer Länge von 5.130 m, einer Breite von 1.955 m, einer Höhe von 1.727 m und einem Radstand von 3.200 m zeichnet sich der Mercedes-Benz EQS durch fließende Linien und eine markante D-Säule aus.

Mit glatten Konturen fällt der EQS SUV mit Matrix-LED-Optik komplett mit schwarzer Maske und glänzend schwarzem Spiegelgitter ins Auge.

Am Heck schließen LED-Rückleuchten mit elektrischer Ansteuerung an den Kofferraumdeckel an.

Mit einem Panoramadach verfügt der EQS SUV über einen Panel-dominierten Innenraum mit einem durchgehenden 56-Zoll-Bildschirm, der Cluster, Infotainment und Unterhaltung umfasst, die in 12,3-, 12,8- und 11,6-Zoll-Bildschirme unterteilt sind.

mb eqs suv 6

Die Konsole ist aus Holz gefertigt, ebenso wie die Türarmlehnen und die umlaufenden Verzierungen an der oberen Verkleidung.

Die Sitze haben Lederpolster mit unterschiedlichen Texturen und alle möglichen Anpassungen für Einstellungen und Klimaanlage.

Mit sieben Sitzplätzen verfügt der Mercedes-Benz EQS SUV über eine automatische modulare Anpassung für den Zugang sowie eine umklappbare dritte Reihe.

Mercedes-Benz EQS SUV – Fotogalerie

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.