März Sherlock Senior Newsletter – Nachrichtenliste

lieber Leser,

Wir senden Ihnen den März Sherlock Senior Newsletter. Heutzutage sind wir mehr denn je mit Fehlinformationen und Hoaxes konfrontiert, mit denen wir richtig umgehen und angemessen darauf reagieren müssen. Wir glauben, dass es Ihnen als regelmäßigem Abonnenten unseres Newsletters nicht schwer fällt, sich aus dem aktuellen Geschehen zurechtzufinden. Dennoch haben wir gleich zu Beginn des Newsletters die am weitesten verbreiteten Hoaxes widerlegt, die hauptsächlich mit dem Krieg in der Ukraine und seinen Folgen zu tun hatten, von denen wir betroffen waren. Wie immer gibt es einen Bereich Medienpädagogik, in dem wir neue Termine für Online-Kurse anbieten. Und am Ende des Newsletters finden Sie wichtige Neuigkeiten, die Sie vielleicht verpasst haben.

Wenn Sie Informationen finden, die Sie für einen Scherz halten, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir wünschen Ihnen heute positive Gedanken.

Schwindel heute: Die Deutschen kaufen billiges Benzin, das sie uns dann teuer verkaufen. Berichte aus der gefälschten Ukraine und Fotos von verletzten Frauen vom Schlachtfeld stammen von einem Gasunfall in Russland

Deutschland kauft Gas und Strom günstig ein und verkauft sie dann zu vielfach höheren Preisen nach Tschechien

„Deutschland kaufte heute 1.000 Kubikmeter Gas für 270 Dollar im Rahmen eines unterzeichneten langfristigen Vertrags; er verkaufte dasselbe Gas heute an uns oder die Polen für etwa 1.300 Dollar“, auf Facebook stehen Beitragdie fast zweitausend Aktien hat und auch per Ketten-E-Mail verbreitet wird. Der Autor behauptet weiter, dass die Tschechische Republik Strom zu einem Preis in der Größenordnung von Cent produziert, aber danach „Spaziergang durch die Leipziger Börse“bei uns zu verkaufen „Für 11,60 CZK / kWh“.

Wie im Fall der Coronavirus-Fehlinformation verlässt sich der Autor eines manipulativen Beitrags im Energiebereich auf die fachliche Ignoranz des Lesers. Erstens kaufen die Staaten keine Energie. Strom, Gas etc. werden von Handelsunternehmen über Börsen eingekauft. Und zweitens wird Gas an den europäischen Börsen nicht in Dollar oder Kubikmeter gehandelt, sondern in Euro und Megawattstunden (MWh). Außerdem ist es für einen gewöhnlichen Menschen oder Journalisten fast unmöglich, den Preis zu kennen „Langfristigen Vertrag“weil sie im vereinbarten Vertrag Geschäftsgeheimnissen unterliegen.

Berichte aus der Ukraine nachgeholt

Das Thema Desinformation war eine technische Angelegenheit, daher wurde der vom Fernsehsender ntv ausgestrahlte Bericht abgeschnitten. In der Post verbreitet wird Videos als Beweis vorgelegt, dass der Reporter überhaupt nicht in der Ukraine war und ein technischer Defekt ist ein Beispiel „Propaganda“. Der Journalist behauptet jedoch nicht, aus der Ukraine zu sprechen, und vollständige Aufzeichnungen zeigen, dass seine Position vor der russischen Invasion in der Ukraine in Russland gefilmt wurde.

Die französische Nachrichtenagentur AFP bat Thomas Steuer, einen Sprecher des deutschen Senders RTL, der ntv betreibt, um eine Erklärung. Agentur akzeptieren Antworten: Rainer Munz nutzt in Moskau ein Smartphone mit der Software MoJo Pro von AVIWEST ​​und sendet über das öffentliche Mobilfunknetz. Bei dieser Aufnahme vom Montagabend vergangener Woche kam es zu einem plötzlichen Einbruch der Datenrate, wodurch das Bild immer wieder einfror, was im Hintergrund deutlich zu erkennen ist. Munz selbst bemerkte zunächst nichts, erst als die Datenrate so stark einbrach, dass die Audioverbindung einfror und er den Moderator nicht mehr hören konnte, checkte er sein Handy und verließ das Bild, als das Bild auf dem Bildschirm komplett eingefroren war. Munz war außerhalb der Reichweite, als die Verbindung wieder hergestellt wurde.“

Das Foto der Frau entstand nicht während der Luftangriffe in der Ukraine, sondern nach der Gasexplosion in Russland im Jahr 2018

Dies ist ein beliebter Beitrag in sozialen Netzwerken und in Ketten-E-Mails Foto Frau bei russischem Bombenanschlag in der Ukraine verletzt Die Fotos stammen nach Angaben des Desinformanten aus Magnitogorsk in Russland, wo es 2018 zu einer Gasexplosion kam. Desinformationen verbreiten sich weltweit. Englisch, Deutsch, Finnland, Bosnien welcher Niederländisch.

Der Film über die verletzte Frau wurde von britischen Tageszeitungen gedruckt, darunter The Times, The Guardian und The Sun, die sich stark auf Glaubwürdigkeit und Informationsquellen oder Fotos stützten. Wenn Leser jedoch nicht einmal an die tatsächliche Herkunft des Fotos glauben, können sie sich dadurch beruhigen, dass es sich um ein Foto handelt verifiziert und die türkische Auslandsagentur Anadolu, deren Fotograf Wolfgang Schwan es erworben hat. Wir erinnern Sie daran, dass die Türkei als NATO-Mitglied bestrebt ist, gegenüber Russland und seinen Verbündeten eine neutrale Haltung einzunehmen.

Der größte Teil Roms verfügt über kostenlose öffentliche Verkehrsmittel, Taxis und Spas

Er wurde sehr beliebt Beitrag im sozialen Netzwerk Facebook, wo Besucher aus Zlín die Vorteile beschreiben, die die Roma in Most am meisten genießen. Angeblich dürfen sie die öffentlichen Verkehrsmittel vom Rathaus kostenlos nutzen, sie können einmal im Monat kostenlos ein Taxi bestellen oder eine Saisonkarte für das Spa nutzen. Und nicht nur das, die Stadt bezahlte auch Roms neue Kühlschränke und Waschmaschinen.

Der größte Teil des Rathauses war mit seinem Bürgermeister und gesäumt er erklärtewie ist der zustand. Laut der Erklärung haben Kinder unter 15 Jahren und Senioren über 65 Jahren in Most kostenlose öffentliche Verkehrsmittel „Die Entlastung (…) richtet sich nach dem Alter, eine andere Maßnahme gibt es nicht.“ Darüber hinaus zahlt die Stadt Most seit Januar 2012 nicht einmal mehr Sozialleistungen, da diese Tätigkeit im Rahmen einer Umstrukturierung der öffentlichen Verwaltung dem Arbeitsdienst übertragen wurde .“

Die Auswahl der Hoaxes basiert derzeit auf Tor Französische Nachrichtenagentur AFP.

Kostenloser Online-Medienbildungskurs

Wählen Sie einen der kostenlosen Online-Medienbildungskurse, die wir für Sie vorbereitet haben. Das Datum und den Login-Link finden Sie unten.

Mediengeschichte, Dienstag, 15. März, 10.00–11.30 Uhr

Sie erfahren, wie sich Informationen im Laufe der Geschichte verbreitet haben und wie zeitgenössische Medien die Gesellschaft verändert haben.

Wie Nachrichten gemacht werden, Dienstag, 29. März, 10:00 – 11:30 Uhr

Die Lektionen führen Sie vom Ereignis zur Nachricht. Sie kennen den Aufbau des Berichts und einzelne redaktionelle Positionen.

Medien- und Werbebranche, Dienstag, 12. April, 10.00–11.30 Uhr

Sie werden verstehen, warum Medienhäuser Zeitschriften, Websites oder andere Radiosender kaufen und was die Vorteile sind.

Wie Pornos zu einem Teil unseres Lebens wurden, Dienstag, 26. April, 10.00 – 11.30 Uhr

Der Zwei-Klick-Ansatz zu Pornografie hat erhebliche Auswirkungen auf das Leben junger Menschen, deren Pornografie auch Sexualerziehung ist. Und weil wir nicht viel darüber reden, beschäftigen wir uns nicht einmal damit, dass es sich in unser Leben eingeschlichen hat.

Wie Nachrichten gemacht werden, Dienstag, 3. Mai, 10.00 – 11.30 Uhr

Die Lektionen führen Sie vom Ereignis zur Nachricht. Sie kennen den Aufbau des Berichts und einzelne redaktionelle Positionen.

Boulevard, Dienstag, 10. Mai, 10.00–11.30 Uhr

In den Boulevard-Lektionen lernen Sie, Boulevardelemente in Nachrichten zu erkennen und Boulevardinhalte von Geschichten zu unterscheiden. Sie lernen auch den Unterschied zwischen Prominenten und politischen Boulevards kennen und lernen wichtige Boulevardzeitungen kennen.

Nachrichtenrate, Dienstag, 24. Mai, 10.00 – 11.30 Uhr

Diese Lektion hilft Ihnen zu verstehen, wie Nachrichten entstehen. Ein Teil des Unterrichts ist das Redakteursspiel, bei dem Sie bestimmen, was in eine große Nachrichtensitzung kommt, und dann von einem Tag auf den anderen die Nachrichten von fünf Fernsehsendern überprüfen, um zu sehen, ob professionelle Redakteure die gleiche Meinung haben.

Du kannst dich registrieren Hier.

In Tschechien ist der Notstand wieder in Kraft getreten. Was kann die Regierung anordnen?

Die tschechischen Bürger werden davon in keiner Weise betroffen sein. Es ist nicht erforderlich, den vollständigen Ausnahmezustand auszurufen. Die Regierung hat nur wenige konkrete Anwendungspunkte ausgewählt. Aber wegen ihm drohten ihm theoretisch extrem hohe Strafen für Kavaliersdelikte. Sehen Sie, was die Regierung anordnen kann.

Der Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine wirkte sich auch auf das tschechische Geschäft aus. Dem Hobbymarkt mangelt es an Holz und Brettern. Mittlerweile ist es praktisch unmöglich, ein Brett aus Massivholz zu bekommen, sagt BAUHAUS-Kettenchef Petr Kočí im Agenda-Podcast.

Paralympics im Schatten des Krieges

Die Winter-Paralympics haben in Peking begonnen. Athleten aus Russland und Weißrussland werden nicht starten. Obwohl das Internationale Paralympische Komitee ihre Teilnahme erlaubte, zog es sich schließlich nach starkem internationalen Widerstand zurück und änderte seine Entscheidung.

Aufgrund der Eskalation des Krieges in der Ukraine suchten die Menschen in Tschechien in großem Umfang nach Jodtabletten. Sie können bei einer nuklearen Katastrophe die Aufnahme radioaktiver Stoffe in den menschlichen Körper verhindern. Verwenden Sie es jedoch nicht vorbeugend, fordert die Tschechische Apothekerkammer. Denn der hohe Jodgehalt kann die Schilddrüse schädigen. Sie wirken nur, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt eingenommen werden.

Bitte teilen Sie unseren Newsletter mit Ihren älteren Lieben. Wenn sie sich anmelden möchten, klicken Sie einfach auf diesen Link und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.