LIVE – Ukraine: Selenskyj hat am Mittwoch, möglicherweise dem Tag der russischen Offensive, einen „Tag der Einheit“ ausgerufen

BIDEN UND JOHNSON GLAUBEN, ES GIBT „EINE CHANCE FÜR DIE DEMOKRATIE“, SAGEN LONDON

„Es gibt immer noch wichtige Gelegenheiten für die Diplomatie“ in der aktuellen Krise um die Ukraine, sagten der britische Premierminister Boris Johnson und US-Präsident Joe Biden, die sich am Montag telefonisch unterhielten.

„Der Premierminister und Präsident Biden informierten sich gegenseitig über die jüngsten Gespräche mit anderen führenden Politikern der Welt. Sie waren sich einig, dass es immer noch eine wichtige Gelegenheit für die Diplomatie und für Russland gibt, seine Drohungen gegen die Ukraine zu stoppen“, sagte Sprecher Boris Johnson nach dem Telefonat.

Die Staats- und Regierungschefs wiederholten, dass ein Angriff auf die Ukraine „eine anhaltende Krise für Russland mit beträchtlichem Schaden für Russland und die Welt verursachen würde“.

Sie unterstrichen die Notwendigkeit für die Westler, „angesichts der russischen Bedrohungen geeint zu bleiben, einschließlich der Verhängung einer Reihe erheblicher Sanktionen im Falle einer Eskalation der russischen Aggression“, sowie „die Notwendigkeit für die europäischen Länder, ihre Abhängigkeit von Russland zu verringern Russian Gas, Aktionen, die mehr als alle anderen die strategischen Interessen Russlands treffen werden.“

Reinhilde Otto

„Allgemeiner Bier-Ninja. Internet-Wissenschaftler. Hipster-freundlicher Web-Junkie. Stolzer Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.