iPhone, iPady und Apple Watch

20:20 – Die Pressekonferenz ist vorbei und damit dieser Online-Bericht. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

20:15 – Der Preis des Geräts in der Tschechischen Republik beginnt bei 19.990 CZK.

20:12 – Während die Leistung des neuen iPhone 13 Pro deutlich verbessert wurde, wurde die Gesamtausdauer pro Ladung verlängert. Daher hält die 13 Pro Max-Version pro Aufladung 2,5 Stunden länger als die 12 Pro Max.

20:08 – Beide neuen iPhones der Pro-Serie verwenden OLED-Panels, die 1000 Nits Helligkeit und Bildwiederholraten bis zu 120 Hz bieten. Die Bildwiederholfrequenz ändert sich jedoch dynamisch und fällt in Echtzeit fließend auf 10 Hz ab.

Neues iPhone 13 Pro

Foto: Herstellerarchiv

Neues iPhone 13 Pro

Foto: Herstellerarchiv

20:05 – Apple rühmt sich, dass das Werbevideo für die Galaveranstaltung tatsächlich mit einem iPhone 13 Pro gedreht wurde. Damit soll bewiesen werden, dass es „mehr als nur ein Handy“ ist, angeblich „ein mächtiges Werkzeug für Filmemacher“.

20:03 – Alle drei Objektive bieten jetzt Nachtmodus und können mehr Licht aufnehmen. In der Praxis sollte man den Qualitätsunterschied selbst dann nicht mehr bemerken, wenn man sich für Aufnahmen bei schwachem Licht mit einem Teleobjektiv oder einer Weitwinkelkamera entscheidet. Die Neuheit ist die Unterstützung der Makrofotografie, aber Apple löst es nicht mit einem separaten Objektiv wie die Konkurrenz, es ist möglich, mit der Hauptkamera Aufnahmen aus sehr kurzer Entfernung zu machen.

19:59 – Während das Erscheinungsbild dieser beiden Neuerungen praktisch identisch mit dem Vorgänger mit der Nummer 12 im Namen ist, soll die dreizehnte auf der Rückseite eine komplett neu gestaltete Kamera haben. „Dies ist der größte Fortschritt in der Geschichte des iPhone“, sagte der amerikanische Computerriese.

19:56 – Beide fortschrittlicheren Modelle basieren auf dem gleichen Apple A15 Bionic Chip wie der billigere Bruder, aber in diesem Fall sollte die Grafik robuster sein.

Das neue iPhone für die Smarten

19:53 – Nach der Basis-Dreizehn wird die Pro-Version eingeführt, die sich an anspruchsvolle Benutzer richtet. Insbesondere sprechen wir über Modelle iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max.

19:51 – Das neue iPhone 13 bietet einen 6,1-Zoll-Bildschirm, während die Mini-Version eine Diagonale von 5,4 Zoll bietet. Auch hier handelt es sich um ein OLED-Panel, das in einem Aluminiumrahmen untergebracht ist. Die Rückseite ist ebenfalls aus Glas.

19:49 – 5G-Internetunterstützung ist üblich.

19:46 – Auf der Rückseite beider Telefone finden wir eine Dual-Optik mit einer Auflösung von 12 MPx. Aber Apple ist stolz darauf, die „fortschrittlichste Dual-Kamera“ zu sein, da sie mehr Licht einfangen kann als ihre Vorgänger. Nicht nur die Hauptkamera, sondern auch die Weitwinkelkamera wurde aufgerüstet. Es hat einen neuen Sensor, der viel schneller sein sollte.

19:44 Uhr – Apple behauptet, dass die Leistung des neuen Telefons um 50% höher ist als bei der schnellsten Konkurrenz. Es wird erwartet, dass die Grafikleistung gegenüber den vorherigen zwölf um 50 % steigen wird, was in Bezug auf die Leistung den Höhepunkt des Angebots darstellt.

Apple-iPhone 13

Foto: Herstellerarchiv

Apple-iPhone 13

Foto: Herstellerarchiv

19:43 – Unter der Haube der neuen Telefone wurden große Verbesserungen vorgenommen. Herzstück beider Neuheiten ist der Apple A15 Bionic Chip. Es handelt sich um einen Sechs-Kern-Chip, der über zwei leistungsstarke Kerne und vier energiesparende Kerne verfügt. „Dies ist der leistungsstärkste Chip auf dem gesamten Mobilfunkmarkt“, sagte Apple.

19:41 – Er ist der Erste, der erscheint iPhone 13 und 13 mini, beide Neuheiten basieren auf Designs von vor zwölf Jahren, haben aber einen kleineren Ausschnitt auf dem Bildschirm für die Frontkamera und andere Sensoren. Wegen seiner großen Insel war Apple in der Vergangenheit oft das Ziel des Spottes.

Das iPhone wurde nicht vergessen

19:39 – Das Leck ist diesmal richtig. Wir werden später sehen neues iPhone!

19:37 Uhr – Apple Fitness +, ein virtueller Personal Trainer, wird in 15 weitere Länder expandieren. Tschechien gehört leider noch nicht dazu. Und das ist schade, denn es gibt viele Neuigkeiten zu Fitness+, wie Pilates-Unterstützung.

19:35 – Über die Performance der neuen Uhr hat Apple bei der Veranstaltung überraschenderweise nicht gesprochen. Dass die Leistung die gleiche bleibt wie die vorherigen sechs?

Apple Watch Serie 7

Foto: Herstellerarchiv

Apple Watch Serie 7

Foto: Herstellerarchiv

19:34 – Apple Watch Series 7 wird in fünf neuen Tanks und auch in zwei Titan-Versionen angeboten. Trotz des größeren Bildschirms ist die neue Uhr mit den Armbändern des Vorgängermodells kompatibel.

19:32 – Die Uhr sollte noch 18 Stunden Akkulaufzeit haben, aber das Aufladen sollte 30% schneller sein. Eine Ladezeit von 45 Minuten reicht aus, um ihn von 0 auf 80 % aufzuladen.

Vergleich alter und neuer Uhrendesigns.

Foto: Herstellerarchiv

19:30 Uhr – Der Bildschirm ist jetzt so groß, dass er eine ganze QWERTZ-Tastatur zum Eingeben von Antworten aufnehmen kann. Außerdem wird der Bildschirm durch eine spezielle Beschichtung geschützt, die ihn haltbarer machen soll.

19:27 – Die Apple Watch Series 7 sieht viel besser aus als ihr Vorgänger, da sie einen sehr dünnen Rahmen um den Bildschirm hat. Darüber hinaus macht der größere Bildschirm den Bildschirm beim Einschalten immer um 70 % heller.

Apple Watch mit dünner Lünette

19:26 – Die Nachrichtenflut geht weiter, eine weitere Neuheit ist die Smartwatch Apfeluhr.

19:24 – Apple rühmt sich, dass die Neuheit 40% mehr Leistung bieten soll als ihr Vorgänger.

19:22 – Auf der Rückseite und Vorderseite finden wir eine 12MPx-Kamera, die Vorderseite hat einen Ultra-Weitwinkel (122°). Die Neuheit wird in Lila, Pink, Gold und Space Grau erhältlich sein und den Apple Pencil der zweiten Generation unterstützen.

Neues iPad mini

Foto: Herstellerarchiv

Neues iPad mini

Foto: Herstellerarchiv

Neues iPad mini

Foto: Herstellerarchiv

19:21 – Wie es sich für moderne Geräte gehört, haben wir Unterstützung für 5G-Netze gesehen.

19:20 – Der USB-C-Anschluss, der universeller als die Apple Lightning-Schnittstelle ist, sollte ebenfalls ein Anziehungspunkt sein. Neu, soll sich einfach an diverses Zubehör anschließen lassen.

19:18 – Dank des neuen Designs kann ein größerer Bildschirm in das gleiche Gehäuse wie beim Vorgänger integriert werden. Es hatte einen 7,9-Zoll-Bildschirm, die Neuheit zeichnete eine Diagonale von 8,3 Zoll. Im Gegensatz zum iPhone 12 verlieren Benutzer nicht einmal ihren Fingerabdruckleser, er ist auf die Seitentaste verschoben.

Kleines iPad mit neuem Design

19:16 – Eine weitere Neuheit der Gala-Nacht ist Ipad Mini! Es bekommt ein ähnliches Design wie das letztjährige iPhone 12, nämlich eine kantigere Konstruktion mit geraden Seiten.

19:14 – Die Preise beginnen bei 299 US-Dollar für Schulen und 329 US-Dollar für andere. Es wird eine Reihe von optionalem Zubehör geben, wie zum Beispiel eine abnehmbare Tastatur, die es dem Tablet ermöglicht, im Wesentlichen als Laptop zu fungieren.

Neues iPad

Foto: Herstellerarchiv

19:12 – Bei dem Gerät, das einen leistungsstärkeren Apple A13 Bionic-Prozessor erhielt, hat sich eine große Änderung vollzogen. Hervorzuheben ist auch die Frontkamera mit Ultraweitbereich und 12 Megapixel Auflösung. Darüber hinaus verfügt diese Kamera über eine Reihe fortschrittlicher Technologien, wie beispielsweise True Tone.

19:10 – Dies ist das iPad der neunten Generation, das eine „billige Eintrittskarte in die Welt von Apple“ sein soll. Dies wird das Basismodell sein, nämlich die Weiterentwicklung des klassischen iPads. Das Design ist dem des Vorgängers sehr ähnlich, daher befindet sich unter dem Bildschirm eine ikonische Taste mit einem Fingerabdruckleser.

Das neue iPad wird günstig

19:07 – Keine Verzögerung, es ist Zeit Neues iPad!

19:06 – Im Wirbelwind des Trailers sind eine Reihe berühmter Gesichter aufgetaucht, die zur Hauptattraktion der Serien und Shows auf Apple TV + geworden sind. Tom Hanks, Paul Rudd, Jennifer Aniston oder Jason Momoa – das sind nur einige der Prominenten, auf die wir uns freuen können.

19:03 – Apple-Chef Tim Cook, der als erster über die Videostreaming-Plattform sprechen wird, hält eine Einführungsrede Apple TV+.

19:00 – Apple ist genau wie eine Uhr, um 19 Uhr beginnt die Zeremonie.

Was wird zu sehen sein?

Die diesjährige Veranstaltung heißt „California Streaming“. Die Pressekonferenz findet live im Apple Park in Cupertino, Kalifornien, statt.

Aus der diesjährigen neutralen Einladung war jedoch nicht abzuschätzen, worüber diskutiert werden würde. Es zeigt ein leuchtendes Apple-Logo, das sich vermutlich vor den Bergen und Seen Kaliforniens befindet.

In der Vergangenheit wurden neue iPhones meist bei September-Veranstaltungen gezeigt. Letztes Jahr hat Apple jedoch eine Ausnahme gemacht, und in dieser Pressemitteilung findet sich kein Wort über Apple-Telefone. Stattdessen widmet Apple-Chef Tim Cook seine ganze Zeit Smartwatches und Tablets.

Einladungen zu Apple-Events

Foto: Repro Apple

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.