Inter hielt nicht bei Alemão an und jagte Ypirangas Führung bei Gauchão nach; Auch Grêmio schaut zu

International

Colorado, das Ex-Stürmer Novo Hamburgo geholt hat, wertet den Angriff auf ein weiteres Highlight des State of 2022

Foto: Ricardo Duarte/Internacional/Disclosure - Alemão: spielt für Gauchão für Novo Hamburgo
Foto: Ricardo Duarte/Internacional/Disclosure – Alemão: spielt für Gauchão für Novo Hamburgo

Planke International Achten Sie auf den Fußballmarkt, suchen Sie Hilfe um den Anforderungen des Trainerteams gerecht zu werden Alexander „Cacique“ Medina. Vor dem Debüt der Copa Sudamericana und der brasilianischen Meisterschaft will Colorado dabei sein Gelegenheit und da ist noch einer Markieren aus Gaucho-Meisterschaft An Radar.

Nach der Vorstellung des Angreifers Alexandre Alemãower Kleidung trägt Neues Hamburg im Bundesstaat Colorado hat einen anderen Namen auf dem Radar. Nach Informationen des Journalisten Lucas Dias von Rádio Grenal, der International besitzen Interesse am Rad Lucas Falcoeines der wichtigsten Highlights von Yipirangadie das Landesfinale erreichten.

Der 23-Jährige gehört zu Avaí und ist an den Klub Erechim ausgeliehen. Auch Rivale Grêmio behält den Mittelfeldspieler im Auge. „Inter und Grêmio suchen nach Informationen über Mittelfeldspieler Falcão, der von Avaí an Ypiranga ausgeliehen wurde. Der Spieler ist bis Ende Oktober vom Team Santa Catarina ausgeliehen.“, sagte der Reporter auf Twitter.

In der diesjährigen Ausgabe von Gauchão, Falke angesammelt 13 Spielemit Zwei ziele markiert werden. Der Mittelfeldspieler spielte eine grundlegende Rolle in Ypirangas taktischem Schema, das von Luizinho Vieira trainiert wurde, der in der ersten Phase der Staatsmeisterschaft eine zweitbeste Saison hatte, aber letztendlich von Grêmio in der Entscheidung geschlagen wurde.

Der nächste Termin von Inter de Cacique Medina steht fest Mittwoch (6), 21:30 Uhr (brasilianische Zeit), vor 9. Oktoberweg von zu Hause, in Ecuador, für die erste Runde Copa Südamericana. bereits in Sonntag (10), um 16 Uhr fährt Colorado nach Mineirão, um den aktuellen Champion zu besuchen Atlético-MGdarin zu debütieren Brasilien.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.