Heute hat die Gaspipeline von Jamal den Fluss von Russland nach Deutschland komplett eingestellt. Europa von Stromausfällen oder rotierenden Stromausfällen bedroht

Die Gaspreise an den Börsen der Europäischen Union brachen heute historische Preisrekorde, als sie am Morgen auf 155 Euro pro Megawattstunde stiegen. Der unmittelbare Grund ist, dass die Pipeline von Jamal nicht mehr in das deutsche Mallnow-Terminal fließt (siehe Bloomberg-Diagramm unten). Die Pipeline, die Gas aus Russland durch Weißrussland und Polen transportiert, liefert etwa ein Fünftel der russischen Onshore-Gasversorgung der EU.

Russlands Versorgungsunterbrechung kommt zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. In Europa weht weniger Wind, daher hinkt die Stromproduktion aus Windmühlen merklich hinterher. Außerdem erhöht die relativ kalte Witterung natürlich den Energiebedarf. Darüber hinaus hat Frankreich zwei Kernkraftwerke, ein Zehntel seiner nuklearen Stromerzeugungskapazität, vorübergehend abgeschaltet, nachdem bei Inspektionen mehrere Reaktoren korrodiert waren. Bis Ende des Jahres will Deutschland laut Plan seine drei Kernkraftwerke endgültig stilllegen.

Vor allem, wenn in den kommenden Wochen Schnee in der EU liegt, sind Stromausfälle oder die Notwendigkeit, die Stromversorgung von Unternehmen und Haushalten regional sequentiell zu unterbrechen, nicht auszuschließen. Davor warnt beispielsweise Jeremy Weir, CEO von Trafigura, dem weltweit größten unabhängigen Rohstoffhändler.

Lukáš Kovanda, Ph.D.
Chefökonom, Trinity Bank

TRINITY BANK

Die Trinity Bank ist seit 25 Jahren auf den Finanzmärkten tätig und wurde durch die Umwandlung der Mährischen Währungsanstalt – einer Spargenossenschaft – gegründet. Sie hat fast 25.000 Kunden und eine Bilanzsumme von über 18 Mrd. CZK.

Die Trinity Bank ist auf Privat- und Firmenkundengeschäft spezialisiert, wobei sich Privatpersonen hauptsächlich auf Einlagen- und Sparprodukte konzentrieren, die überdurchschnittliche Ersparnisse bieten.

Mehr Informationen bei: www.trinitybank.cz

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.