Gefälschte E-Mails und Frustrationsköder: Die Strategie des deutschen Klubs, ihn nicht auf dem Transfermarkt zu verlieren

Filip Kostic hat zwei weitere Jahre Vertrag bei Eintracht Frankfurt (Reuters)

Auf dem hektischen europäischen Passmarkt, auf dem einige Figuren die Klubs wechseln und andere Spieler zur vollen Stunde schließen, ist dies Deutsch Eine beispiellose Episode ereignete sich, als ein Transfer frustriert war, dass der Mannschaftsführer dem italienischen Klub falsche Angaben machte, um keine Angebote für seine Figur anzunehmen.

Was passiert ist, war das Latium, nach dem Verkauf an Joaquin Correa Al Inter MailandEr konzentrierte seine Bemühungen darauf, einen Ersatz zu finden. Nach anstrengender Arbeit versteht die Fußballabteilung, dass die Wahrheit serbisch ist Filip Kostic, wer spielt in Eintracht Frankfurt aus der Bundesliga. Im Hinblick auf die Aufnahme von Verhandlungen kontaktierten sie die deutsche Teamdirektive, um die Bedingungen für den Abschluss des Transfers zu konsultieren.

Von Eintracht Frankfurt Sie antworteten, dass sie keinen ihrer besten Fußballer für weniger als 15 Millionen Euro gehen lassen würden, aber sie wussten es Latium Nachdem sie diesen Betrag in ihrer Kasse hatten, fügten sie eine weitere Information hinzu. Deutschland zeigt dasWenn sie ein formelles Angebot machen möchten, müssen sie es an eine bestimmte E-Mail-Box senden und geben ihnen dort eine gefälschte Adresse, wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio feststellte.

Klar, ein paar Tage später Lazio machte einen Vorschlag von 10 Millionen Euro plus andere Variablen, die denen zu Beginn ziemlich nahe kamen, und schickten ihn, ohne es zu merken, in einer gefälschten Schachtel.. Auf diese Weise stellte Eintracht Frankfurt sicher, dass Kostic nicht wusste, dass die italienische Mannschaft versuchte, ihn zu verpflichten, und auf Anfrage jedes Spielers erklärten sie, dass sie nichts erhalten hätten.

Filip Kostic hatte keine Ahnung, dass Lazio ein Angebot für ihn abgegeben hatte, bis sein Agent herausfand, was passiert war (Reuters).
Filip Kostic hatte keine Ahnung, dass Lazio ein Angebot für ihn abgegeben hatte, bis sein Agent herausfand, was passiert war (Reuters).

Der Plan lief perfekt, bis er von Fali Ramadini, einem Agenten eines serbischen Fußballspielers, entdeckt wurde. die alles wussten, dank der Information, dass die Führer von Lazio an ihn herantraten, waren überrascht, keine Antwort zu erhalten. Igli Tare, der Sportdirektor der italienischen Besetzung, erklärte gegenüber der deutschen Website Bild: „Tun Sechs oder sieben Tage habe ich Markus Krösche (Sportdirektor der Eintracht) gesagt, dass wir Kostic haben wollen. Er bat uns, ein schriftliches Angebot zu unterbreiten, und wir taten es per E-Mail. Das Problem ist, dass sie offen sagen, dass es kein Angebot gibt…“.

Dabei stellten sie fest, dass ihnen das deutsche Team eine gefälschte E-Mail-Adresse gegeben hatte, was sie sich nicht vorstellen konnten. Fakt ist aber, dass die deutsche Strategie aufgegangen ist, da der Transfermarkt am Dienstag geschlossen und der serbische Kostik es ist immer noch Teil ihres Campus.

Jetzt konzentriert sich der 28-jährige Fußballer aufgrund seines Engagements auf seine Mannschaft UEFA-Qualifikation Kurs Katar 2022, aber vom deutschen Portal aus sind sie pessimistisch, was er wieder aufnehmen wird Eintracht Frankfurt, wo er noch zwei Jahre Vertragslaufzeit hat. Die ersten Informationen deuten darauf hin, dass er aus Protest gegen die Ereignisse in der Transferperiode beim Training fehlen könnte.

WEITERLESEN:

Barcelona wählt den Erben der historischen Nummer 10 Lionel Messi
Cristiano Ronaldo enthüllt die Schlüsselrolle, die Alex Ferguson bei seiner Rückkehr zu Manchester United gespielt hat
Barcelona hat Stürmer-Neuverpflichtungen nach dem Abgang von Antoine Griezmann eingestellt
Mendy, Star aus Manchester City, der wegen Vergewaltigung angeklagt wurde, verweigerte Kaution: „Er wurde ohnmächtig, als er die Zelle sah“
Gerard Piqués Spott über Real Madrid für Kylian Mbappes Herbstpass, der viral wurde
Kylian Mbappe wird den höheren Vertrag von PSG als Messi und Neymar . ablehnen

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.