Formel 1, Saudi-Arabien GP-Präsentation

Der erste von zwei verfügbaren Matchpoints. Dort Formel 1 zum ersten Mal gelandet in Saudi Arabien An Jeddah Corniche Circuit mit der Möglichkeit, dass der Fahrertitel schon an diesem Wochenende vergeben werden könnte: das reicht Max Verstappen das Rennen gewinnen, indem Sie die schnellste Runde erzielen (mit Hamilton Sechster), das Rennen gewinnen (mit Hamilton Siebter), Zweiter werden, indem Sie die schnellste Runde erzielen (mit Hamilton mindestens Zehnter) oder Zweiter werden, wenn Hamilton außerhalb der Punktezone ist, um seine zu gewinnen erster Berufsfahrertitel. Eine Hypothese (nämlich der an diesem Wochenende in Saudi-Arabien verliehene Titel) macht Sinn, aber eine, von der das Fahrerlager nicht allzu überzeugt scheint. NS Eigenschaften der Start- und Landebahn in Jeddah (ein Stadtkurs, auf dem es schwierig zu sein scheint, zu fahren, mit einigen Fluchtwegen ähnlich wie in Monte Carlo, aber mit einer etwas höheren Durchschnittsgeschwindigkeit in der Nähe der von Monza) im Zusammenhang mit der Tatsache, dass die Strecke selbst einen Einsitzer zu bevorzugen scheint, der in der Lage ist Lasten erzeugen die direkt davor machen muss Lewis sein Hamilton und Mercedes sind Pflichtfavoriten für dieses Rennen, zumal sich der englische Eptachampion beim Start des Rennens in Jeddah mit einem in Brasilien installierten Aggregat präsentieren wird, das durch die beeindruckende Pace bei den Doppel-Comebacks in alle überzeugen konnte den Sprint-Qualifikationen und im Rennen.
Es war kein Zufall, dass Honda nach dem Rennen in Brasilien Red Bull dringend empfahl, das Aggregat bei Verstappen in Katar zu ersetzen, damit auch sie sich auf einen frischeren Motor verlassen konnten, um mit Hamiltons Fortschritt Schritt zu halten. Dies geschah nicht, und das Team von Milton Keynes wird dieses Rennen mit einem bereits fast 2000 km gelaufenen Motor antreten und im letzten Rennen darauf warten, einen neuen Motor einzubauen.
Eine Option, die aus Sicht eines Weltmeisters abgewogen werden kann: Für den Fall, dass Hamilton das Rennen gewinnt und zusätzliche Punkte für die schnellste Runde holt und Verstappen Zweiter wird, werden beide in Abu Dhabi zum letzten Meisterschaftsrennen mit der gleichen Leistung führend antreten.. Eine Situation, die Verstappen vermeiden wollte, auch wenn man sich bei Red Bull der neuen Stärken und Konkurrenzfähigkeit bewusst war, die Weltmeister Deutschland im Laufe der Saison entdecken konnte.

Wenn also Hamilton im Kampf um den Spitzenplatz in der Fahrerwertung vor Verstappen in Saudi-Arabien liegt, ist es wichtig zu verstehen, was in diesem Rennen passieren wird. Dritter Platz in der Konstrukteurswertung, mit Ferrari wer kommt mit 39,5 Punkten Vorsprung McLaren. Auf dem Papier sollte die Charakteristik der Strecke dem mit dem Woking-Team ausgestatteten Mercedes-Triebwerk entsprechen, aber selbst Ferrari kann immer noch versuchen, sich zu verteidigen, ohne sogar auszuschließen die Möglichkeit eines weiteren dritten Rades im Wettbewerb hinter Mercedes und Red Bull vertreten durch Alpha-Tauri (was er in Katar im Qualifying mit Gasly sehr gut gemacht hat, in den Rennen weniger gut), HI geben Sie Alpen (kann mit Fernando Alonso ein sehr wichtiges Podium in Katar erobern).

Streckencharakteristik und Einzelsitzanordnung

Längster Stadtkurs im Kalender, insgesamt Zweiter nach Spa mit 6174 Metern, die 50 Mal wiederholt werden müssen. Dort Formel 1 in Saudi-Arabien angekommen am Jeddah Corniche Circuit mit dem Wissen, dass die von Hermann ticken stellt eine erhebliche Herausforderung für den Fahrer, aber auch für die mechanischen Mittel dar, sich mit einem auseinanderzusetzen Tracks, die sehr an Montecarlos Fallen erinnern, plus die in Monza . aufgezeichnete Höchstgeschwindigkeit. Es überrascht nicht, dass nach den durchgeführten Simulationen Die Durchschnittsgeschwindigkeit sollte etwa 250 km/h betragen, an zweiter Stelle nach dem, der auf der Brianza-Rennstrecke aufgezeichnet wurde. Zu beachten als in verschiedenen Bereichen der Strecke gibt es keine Fluchtwege (mit Wänden, die viele Vertiefungen umgeben), also fast vorausgesetzt, dass das Safety Car während des Rennens in die Strecke einfahren kann. Ein weiterer Aspekt, der klar zu berücksichtigen ist, betrifft Reifentemperatur, mit FP2, Qualifying und Rennen, die nachts stattfinden werden, mit allmählich sinkenden Asphalttemperaturen und mit Fahrern, die in der Lage sein müssen, durchzuhalten, um ihre Mischung zu maximieren.
Eine weitere Falle, der sich die Fahrer in dieser Erstauflage stellen müssen, ist die Suche nach dem besten Grip. Die eigentliche Strecke wurde erst vor wenigen Tagen fertiggestellt, und Ende Oktober liefen die Arbeiten fast auf hoher See: Daher ist es als grüne Strecke so gut wie sicher, dass in der ersten Session der Asphalt verschmutzen kann und rutschig. Die Präsenz der F2 und der Porsche Sprint Challenge Middle East als Nebenrennen kann jedoch die rasante Entwicklung der Strecke zweifellos unterstützen, auch weil der Grip anders als in der Türkei im letzten Jahr nur an einigen Stellen suboptimal erscheint.

Analyse der Merkmale der Strecke (die sich im touristischen Küstengebiet von Jeddah Corniche westlich der Stadt Jeddah befindet und auf der die Ausgaben 2021 und 2022 des Rennens stattfinden werden, bis das Rennen auf eine neue Strecke verlegt wird 2023), es ist vollbracht 27 Kurven (11 rechts und 16 links). Trotz der drei DRS-Zonen besteht eine gewisse Überholmöglichkeit (auf der Hauptgeraden zwischen Turn 27 und Turn 1, zwischen Turn 20 und Turn 22 und zwischen Turn 25 und Turn 27). Interessant ist die Abfolge der aufeinanderfolgenden Kurven zwischen 17 und 22, die an die Kurven von Maggotts, Becketts und Silverstone Chapel erinnern.

Angesichts der Streckeneigenschaften, die dazu neigen, die aerodynamische Effizienz zu erhöhen, ist zu erwarten, dass die Anordnung Folgendes umfasst: geringstmöglicher Abtrieb allgemein geringstmöglicher Luftwiderstand kombiniert mit exzellentem Abtrieb.

Pirelli-Reifen in Saudi-Arabien

Pirelli hat für den Saudi-Arabien GP von Katar prognostiziert, dass der zentrale Bestandteil der Reihe 2021 durch C2, C3 und C4 vertreten ist. Diese Wahl wurde auf der Grundlage der begrenzten verfügbaren Daten und der vom Team erstellten Simulationen getroffen, die zeigen, wie die drei ausgewählten Mischungen diese Strecke am besten handhaben. Von den 27 Kurven, die eine von Hermann Tilke entworfene Strecke charakterisieren, die die Reifen mit Sicherheit zu hartem Ausdauereinsatz zwingen wird, ist die Kurve 13 zweifellos die anspruchsvollste, da sie durch eine 12-Grad-Steigung gekennzeichnet ist (höher als der Indianapolis-Damm, aber niedriger als Zandvoort erhöht), was, wie die übliche Pirelli-Präsentation gut diktiert, die Reifen sehr hohen g-Kräften aussetzen sollte.
Bei der Reifenverteilung kann sich jeder Rennfahrer auf 8 Sätze weiche C4-Reifen, 3 Sätze C3-Mediumreifen und 2 Sätze harte C2-Reifen verlassen.

Fernsehübertragung auf Sky und TV8

Der GP von Saudi-Arabien wird live mit exklusiven Zahlungen auf dem Sky-Kanal (sowie als Stream auf JETZT) übertragen und unverschlüsselt auf TV8 aufgezeichnet.
Insbesondere FP1 (Freitag, 3. Dezember, 14:30 Uhr), FP2 (Freitag, 3. Dezember, 18 Uhr), Qualifikationen (Samstag, 4. Dezember, 18 Uhr) und Rennen (Sonntag, 5. Dezember, 18:30 Uhr) werden exklusiv auf SKY SPORT live übertragen F1 HD (207-Kanal-Sky-Plattform für Satellit und Glasfaser) und auf SKY SPORT UNO (201-Kanal-Sky-Plattform für Satellit und Glasfaser; Kanäle 482 (SD) und 472 (HD) digital terrestrisch).
FP3 (Samstag, 4. Dezember, 15 Uhr) wird live exklusiv auf SKY SPORT F1 HD (Sky-Plattform 207 Kanal für Satellit und Glasfaser) übertragen.

GP wird auch im ausgesetzten unverschlüsselten Modus auf TV8 (digitaler terrestrischer Kanal 8) ausgestrahlt.
Die Qualifikationen werden am Samstag, 4. Dezember, ab 20.15 Uhr übertragen, während das Rennen am Sonntag, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr (Pre-Competition ab 18.00 Uhr) übertragen wird.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.