finden Sie die französische „Goldmedaille“

Vier Franzosen glänzen bei den Olympischen Spielen 2021 mit Bärten und Schnurrbärten. Der Wettbewerb, der am Samstag in Eging am See in Deutschland stattfindet, begrüßt Teilnehmer aus ganz Europa, obwohl die Kategorie „Schnurrbart“ deutschen Staatsangehörigen vorbehalten ist.

Dieser Inhalt ist gesperrt, da Sie den Tracker nicht erhalten haben.

Klicken “ Ich nehme an „, Plotter werden gespeichert und Sie können deren Inhalt anzeigen .

Klicken „Ich akzeptiere alle Tracker“stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Apps für Personalisierungs- und Werbezwecke zu, die Tracker hinterlegen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.
Meine Optionen verwalten


Die Teilnehmer können in mehreren Kategorien wie „Dali Moustache“ oder „Freestyle Moustache“ wie beschrieben antreten. RTL.

Dieser Inhalt ist gesperrt, da Sie den Tracker nicht erhalten haben.

Klicken “ Ich nehme an „, Plotter werden gespeichert und Sie können deren Inhalt anzeigen .

Klicken „Ich akzeptiere alle Tracker“stimmen Sie Tracker-Einzahlungen zur Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Anwendungen zu Personalisierungs- und Werbezwecken zu.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.
Meine Optionen verwalten


Auf französischer Seite waren die größten Gewinner die Einwohner von Eure, die in der Kategorie „Naturbart über 30 cm“ gewannen. Nicolas Godet, 40, erzielte im Finale 49,5/50 für einen etwa 60 cm langen roten Bart.

„Einzigartige Sensation, verrückte Atmosphäre und tolle Seite. Wir machen uns auf zu den nächsten Meisterschaften und Wettbewerben“, erklärte Normannische Auferstehung der den französischen Titel gewonnen und bei der WM 2019 den 6. Platz belegt hat.

Weil sie ihn schieben ließ, pflegte er sie jeden Tag 40 Minuten lang unter der Dusche, er sagte France Bleu.

Dieser Inhalt ist gesperrt, da Sie den Tracker nicht erhalten haben.

Klicken “ Ich nehme an „, Plotter werden gespeichert und Sie können deren Inhalt anzeigen .

Klicken „Ich akzeptiere alle Tracker“stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Apps für Personalisierungs- und Werbezwecke zu, die Tracker hinterlegen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.
Meine Optionen verwalten


Drei weitere Franzosen erhielten Geschenke. Einer belegte den zweiten Platz in der Kategorie „Freestyle-Bart“, die anderen beiden belegten Podestplätze in den Kategorien „Verdi-Bart“ und „Style-Beard Natural Moustache“.

Auf der anderen Seite war es ein Deutscher, Ralph Schulz, der den ersten Preis für seinen kaiserlichen Schnurrbart gewann.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.