Euro 2020. Deutsche Nationalmannschaft. Kroos, Hummels und Müller verlassen Team – berichtet Bild und Schweinsteiger – Euro 2020 Sport Wprost

Am 29. Juni traf die deutsche Mannschaft im Achtelfinale der Europameisterschaft auf England. Unsere westlichen Nachbarn verloren jedoch mangelhaft 0:2, Thomas Müller und Timo Werner vergaben große Chancen. Diese Art von Defekt führt oft zu großen Veränderungen bei einzelnen Teammitarbeitern. Nicht viel anders in dieser Hinsicht, denn Kroos, Hummels und Müller werden die Nationalmannschaft verlassen.

Toni Kroos will sich auf Real Madrid konzentrieren

Die Tageszeitung „Bild“ informierte über Kroos‘ Absicht, die Nationalmannschaft kurz nach dem Spiel zu verlassen. Natürlich kann der Spieler von Real Madrid noch lange auf hohem Niveau spielen, da er erst 31 Jahre alt ist. Repräsentative Aufgaben will sich der Quarterback jedoch nicht mehr mit dem Klub teilen. Stattdessen konzentriert er sich lieber ausschließlich darauf, für das Team der Blancos zu spielen, um sich in den nächsten zwei Jahren diesem Team zu widmen und damit möglichst viele Erfolge zu erzielen. Kroos‘ Vertrag bei Real läuft 2023 aus.

Sollte der Mittelfeldspieler wirklich eine solche Entscheidung treffen und sich und seine Teamkollegen wegen des Scheiterns der EM 2020 nicht rehabilitieren, würden sich die Informationen, die im März dieses Jahres in den deutschen Medien kursierten, bestätigen. Damals verließ der Mann des FC Bayern München verletzungsbedingt das Trainingslager, kurz nach diesem Vorfall schlug „Bild“ das Karriereende von Kroos-Vertretern vor.

Hummels und Müller werden sich ein zweites Mal verabschieden

Hummels und Müller wurden von ihrem ehemaligen Vereinskollegen Bastian Schweinsteiger über einen ähnlichen Plan informiert. Der Fußballer im Ruhestand sagte in der ARD-Sendung, dass das diesjährige EM-Spiel das letzte für die Spieler von Borussia Dortmund bzw. Bayern München sei. Beide Spieler werden sich zum zweiten Mal von der Mannschaft verabschieden – Joachim Löw hat sie nach der gescheiterten WM 2018 aus dem Team geworfen, ist aber gerade erst zur EM 2020 zurückgekehrt. Jetzt müssen Hummels und Müller „genug“ sagen Team.

Lesen Sie auch:
Gary Lineker sorgte mit einem Eintrag über Danielsons Foul für Furore. Was sagen die Vorschriften zu solchen Situationen?

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.