er ist immer noch der reichste Italiens – Targatocn.it

Er war immer der Reichste. Wir reden eindeutig über Giovanni Ferrero und einen jährlichen Termin mit einer Bewertung von „Forbes“, das US-Magazin, das weltweit für die Zusammenstellung von Scrooge-Karten von fünf Kontinenten bekannt ist, schätzt ihr Vermögen strikt auf neun null.

Wir reden also von Milliarden (Dollar), und jetzt sind es genau 33,3″Echtzeit-Milliardär„gezeichnet von den Sternen und Linien schreiben den Titel Industriellen aus Nutella mit einem aktuellen Update („1. Dezember 2021 um 18 Uhr“) unter Berücksichtigung eines lebhaften Jahres, in dem Albas Gruppe als Protagonisten (Umsatz 12,3 Milliarden Euro, im aktuellen Konzernabschluss) erst mit dem Kauf Essen Sie natürlich, ein englisches Müsliriegel- und Müsli-Unternehmen. Dann mit einer Neuanschaffung in Großbritannien: nämlich Burton Biscuit Company. Und schließlich mit dem direkten Einstieg multinationaler Unternehmen in die Eiscreme-Branche, mit stecchi Rocher und Raffaello, ei Es Estateé.

Ein Erbe, das ist 57-jähriger Unternehmer (aber auch ein leidenschaftlicher Romancier, weil er gerade zur Presse ging sein achtes literarisches Werk) die nach dem gleichen Rang in den letzten zwölf Monaten ist wachsen fast 6 Milliarden, sogar 1,8 Milliarden weniger als das letzte Update im April letzten Jahres.

Ein Trend, der in etwa den allgemeinen Trend der Tresore widerspiegelt Weitere 48 italienische Milliardäre (Anmerkung: vor mehr als einem Jahr waren es noch 9), deren Vermögen sich nun auf 211,1 Milliarden gegenüber 182,1 Milliarden im Vorjahr und 204,5 Milliarden im letzten Frühjahr beläuft.

Offensichtlich unter diesen Zahlen Leonardo Del Vecchio, den zweiten Platz im Ranking, und die Vermögensinhaber, die es gesehen haben, näherten sich dem ersten Platz im Ranking. Venezianischer Industrieller, Gründer des Brillengiganten Luxottica (EssilorLuxottica, nach seiner Heirat in Frankreich im letzten Jahr) wurden tatsächlich 32,9 Milliarden Dollar an Vermögenswerten und ein Wachstum von 8,2 Milliarden im letzten Jahr gutgeschrieben.

An erster und zweiter Stelle in Italien liegen Ferrero und Del Vecchio auch sehr nahe in der Weltrangliste von Scrooge (wo sie auf den Plätzen 37 bzw. 39 erscheinen) und in Europa (7 und 8), im letzteren Fall hinter den Gründern Bernard Arnault (188,4 Milliarden), Erbe des Königreichs L’Oréal Françoise Bettencourt Meyers (88,7), vom Gründer des Kleidergiganten Zara Amancio Ortega (75.1), aus Frankreich Franois Pinault (50.3), vom Partner Besiege Heister und Karl Albrecht Jr. (42.5), Erbe des deutschen Supermarkts Aldi, und einen Schritt entfernt von Klaus-Michael Kühne (34) Deutscher Logistik-Tycoon.

Zurück in Italien steht er hinter ihnen auf dem Podest Stefano Pessina, Präsident des Pharmaunternehmens Walgreens Boots Alliance (9,5 Milliarden), tauschte die Plätze mit dem aktuellen vierten Platz, Massimiliana Landini Aleotti, Inhaberin des Pharmakonzerns Menarini und mit einem Vermögen von 9,4 Milliarden reichste Frau Italiens.

Auf Platz fünf Silvio Berlusconi (7,5 Milliarden), während Giorgio Armani er ging vom vierten auf den sechsten und verlor 1,9 Milliarden (jetzt hätte er 7). Siebte Piero Ferrari (5,5), der 10,2% an dem von seinem Vater Enzo gegründeten renommierten Unternehmen hält. Dahinter steckt noch Chemie und Pharmazie mit Gustavo Denegri (5,4 Milliarden), Präsident von DiaSorin, einem Biotech-Unternehmen, das Reagenzien-Kits herstellt. Präsident Campari schließt die Top Ten Luca Garavoglia (5,2 Milliarden) und Brüder Augusto und Giorgio Perfetti (5,1 Milliarden), Eigentümer von Perfetti Van Melle, einem italienisch-niederländischen Süßwarenriesen.

Eine letzte Neugier. In der Rangliste der italienischen Milliardäre stehen 12 Frauen gegen 37 Männer, mit einem großen Vertreter des Clans benetton. Maria Franca Fissolo, Witwe von Michele Ferrero und Mutter von Giovanni, liegt mit einem geschätzten Vermögen von 2,1 Milliarden US-Dollar auf Platz 28 der Gesamtwertung.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.