Eine erschreckende Zahl von Robert Lewandowski. Er hätte mehr Tore erzielen können

Lewandowski hat in dieser Saison 28 Tore in der Bundesliga erzielt. Im Rennen um den Goldenen Schuh hat der polnische Torschütze sieben Tore Vorsprung auf Juventus-Stürmer Dusan Vlahovic. Zudem hat „Lewy“ bisher in sieben Champions-League-Spielen neun Tore erzielt.

Die Analysten von WhoScored.com haben errechnet, dass der Torschütze der Bayern auch unübertroffen ist in Bezug auf … die Anzahl der vergebenen Chancen.

„Robert Lewandowski hat in dieser Saison 28 Tore in der Bundesliga erzielt, aber 27 klare Torchancen vertan – mindestens 11 mehr als jeder andere Spieler in Europas Top-5-Ligen“, schrieb WhoScored.com auf Twitter.

In den letzten beiden Bundesliga-Begegnungen fand Lewandowski nicht ins Tor seines Rivalen. Unsere Schützen haben im Rückspiel am Dienstag die Chance, das 1/8-Finale der Champions League gegen Salzburg zu brechen. Im ersten Aufeinandertreffen dieser Mannschaft gab es ein 1:1-Unentschieden, das einzige Tor für die Bayern erzielte Kingsley Coman in der letzten Spielminute.

Das Spiel zwischen Bayern München und RB Salzburg wird am Dienstag um 21.00 Uhr angepfiffen. Die Live-Übertragung des Spiels wird auf der Onet Sport-Website verfügbar sein.

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.