Dvořák und Záleský belegten im Eröffnungsrennen der Weltmeisterschaft den 14. Platz

Dvořák behielt den dritten Gesamtrang aus dem vom Coronavirus betroffenen Vorjahr, wo er in allen fünf Rennen in Innsbruck die Top Ten erreichte. Der Landesmeister und einer der tschechischen Rekordhalter über 100 Meter, Záleský, der letzte Woche zusammen mit Pilot Adam Dobe eines der Europacup-Rennen in Lillehammer gewann, stellte sich ihm heute erstmals im Doppel vor.

Nach dem Auftaktrennen waren die Tschechen zwölf, in der zweiten Hälfte verloren sie zwei Plätze und verloren insgesamt 1,14 Sekunden auf Friedrich. Der Weltmeister, Olympiasieger und amtierende Weltmeister belegte den 53. Platz mit einer Hundertstelsekunde vor Landsmann Johannes Lochner für die 53. Cup-Meisterschaft. Dritter ist Brit Brad Hall.

„Ich will nicht heulen und Ausreden suchen, aber es zeigt auch, dass ich mich zwei Monate lang um meinen Rücken gekümmert habe“, beschwerte sich Dvořák im Ziel über die Leistungsbewertung des Ehrenpaares. „Ich bin nicht zu 100 Prozent trainiert, wir müssen im Fitnessstudio arbeiten“, fügte er hinzu und erklärte, warum diesmal Dominik Záleský seinen Partner gemacht hat.

„Der Trainer hat das entschieden. Das Ziel war wahrscheinlich ein Test und ein Vergleich“, gab Dvořák zu. Wie funktioniert die erste Interaktion? „Mir war das egal. Wir hatten eine gute Startgeschwindigkeit. Anfangs fehlte die Leistung, aber nach und nach haben wir den Einstieg geschafft“, fügte Dvořák hinzu.

Am Sonntag findet das Vier-Punkte-Rennen auf einer für die Olympischen Spiele 1964 gebauten Strecke statt.

Innsbruck Premiere Schlittenrennen – Doppelschlitten:
1. Friedrich, Schüller 1: 42,85 (51,27 + 51,58)
2. Lochner, Bauer (alle Deutschland) -0,47 (51,69 + 51,63)
3. Hall, Cackett (Großbritannien) -0,63 (51,69+51,79)
… 14. Dvořák, Záleský (CZE) -1,14 (51,93 + 52,06).

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.