Deutschland sperrt Luftraum für russische Flugzeuge

Deutschland wird als Reaktion auf die Invasion der Ukraine seinen Luftraum für russische Flugzeuge sperren, sagte ein Sprecher des deutschen Verkehrsministeriums am Samstag gegenüber AFP, angesichts zunehmender westlicher Sanktionen gegen Moskau.

„Verkehrsminister Volker Wissing unterstützt die Schließung des deutschen Luftraums für russische Flugzeuge und hat Schritte unternommen, um diesbezüglich alles vorzubereiten“, sagte die Quelle.

Deutschland schließt sich damit Polen, Tschechien, Slowenien, den baltischen Staaten und Bulgarien an, die ebenfalls russischen Fluggesellschaften den Luftraum verwehrt haben. Als Reaktion darauf beschloss Moskau, Flugzeugen aus diesen Ländern den Zugang zu seinem Luftraum sowie Transitflüge durch Russland durch Unternehmen aus diesen Ländern zu untersagen, teilte die russische Zivilluftfahrtbehörde Rosaviatsia mit.

Abonnieren Sie POVO+

Erhalten Sie Zugriff auf alle exklusiven Inhalte, Kolumnisten, unbegrenzten Zugriff und Rabatte in Geschäften, Apotheken und mehr.

Schild

Die deutsche Lufthansa, Europas größte Fluggesellschaft, kündigte die Einstellung aller Flüge nach Russland an und wird den Luftraum des Landes sieben Tage lang nicht überqueren. „Lufthansa wird den russischen Luftraum in den nächsten sieben Tagen nicht nutzen“, sagte ein Unternehmenssprecher am Samstag der Nachrichtenagentur AFP und fügte hinzu, dass „Flüge nach Russland in diesem Zeitraum eingestellt werden“.

fcz/ylf/fjb/grp/rsr/llu/lb

Fragen, Kritik und Anregungen? Rede mit uns

Stichworte

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.