Tempiers Rockrider Race 900 ist bereit für Albstadt. Cup-Debüt für den nächsten Decathlon

Der heutige XCO Mountain Bike World Cup, Freitag, der 6. Mai, beginnt mit der zweiten Runde in einer Runde Albstadt wo es kalt ist und wo der Regen die Straßen sehr gefährlich macht. Der erste Schritt, wie wir ihn kennen, ist der Short-Track-Test, der der Startaufstellung für zwei Elite-Rennen am Sonntag dient. in Deutschland, Rockrider-Rennteamein neues Team von Decathlon, das Anfang April in Brasilien in Petropolis, der Eröffnungsrunde der Weltmeisterschaft, debütierte.

Damals gingen Joshua und Lucas Dubau, Romain Seigle und Stephane Tempier mit neuer Vollfederung an den Start RockreiterRennen 900 S statt in Albstadt vier Musketiere biegen mit anderen MTBs auf Straße ab, vorne 900. Rennen. Gleicher Rahmen wie Race 900 LTD zum Verkauf auf www.decathlon.it

Rockrider Race 900 - Stéphane Temperament

Angesichts der WM-Strecke ist die deutsche die einzige, auf der sie sie benutzen werden. Die Überraschung ist auch zu sehen Stéphane Temper der nach der Diagnose Borreliose aufhören musste, wurde von einer Zecke gebissen. Offensichtlich war die Antibiotikabehandlung wirksam, natürlich wird es nicht in bestem Zustand sein.

Rockrider Race 900 - Stéphane Temperament

Mal sehen mit welchen Komponenten das Rockrider Racing Team diesen „Gipfel“ vollbracht hat.

MANITOU-GABEL

Am Tag des Starts des neuen Rockrider Racing Teams haben wir euch von der Überraschung erzählt, die wir hatten, als wir sahen, dass Frankreich nicht für die Fox- oder Rockshox-Gabelbewertungen stimmte und nicht einmal die Schweizer DT oder SR von Suntour, sondern eine angezeigt hatten Fahrrad mit Manitou R7 Pro von 120 Millimetern. Diese amerikanische Gabel mit markantem Reverse Bow ist auch bei Albstadt im Rockrider Race 900 in der Team-Version vertreten. Es hat einen 51-mm-Schwader, wiegt (1.648 Gramm) und hat einen 32-mm-Vorbau.

Amerikanische Sendung SRAM Adler XX1 in kabelloser Ausführung ACHSE.

Mavic Crossmax Ultimate SL Felgen

TRP-Bremsen

Auch die Wahl der Bremsen ist eine Anomalie bei der WM, die sind nicht SRAM, aber auch nicht Shimano oder Magura, sondern taiwanesisch TRP (Tektro Racing Product) soll es sich um einen Prototypen eines neuen Modells speziell für XCO handeln. Sie können den Artikel lesen, den wir geschrieben haben, nachdem Sie dieses erste Bild der Bremssättel des Bremssystems gesehen haben. Klicken Sie HIER, um es zu lesen.

REIFENPROTOTYP

Das Rad, das französisch ist Mavicdas Modell ist Crossmax SL Ultimativ, ein Paar, das nach Angaben der Firma transalpine 1.340 Gramm wiegt. Fahrer können zwischen Felgen mit 25 Kanälen und Felgen mit 30 mm Maulweite wählen.

Im Albstädter Schlamm testet das Team offenbar Prototypenreifen Hutchinsonwir sagen es, weil wir die Schrift lesen Rennlabor und das Modell wird nicht angezeigt.

SATTEL ITALIEN

Der Sattel ist italienisch, der Physik Antares gegen EVO. Auf den Bildern ist nicht deutlich zu sehen, aber die Dropper Post sollte die German Bike Yoke Divine SL sein.

Interessant sind auch die Details, der Flaschenhalter ist signiert Van Rysel eine von mehreren Fahrradmarken von Decathlon.

Foto © Keno Derleyn

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.