Deutscher Weltmeister Toni Kroos stoppt Auswahl

Der Weltmeister von 2014, der 31-jährige deutsche Mittelfeldspieler, gab im nächsten Jahr die letzte WM in Katar auf.

Der deutsche Mittelfeldspieler Toni Kroos von Real Madrid gab am Freitag bekannt, dass er den deutschen Kader verlässt, drei Tage nachdem er im Achtelfinale der Euro de la Mannschaft ausgeschieden war.

«Ich habe 106 Mal für Deutschland gespielt. Es wird keine neue Zeit geben», schrieb der 31-jährige Spieler, Weltmeister von 2014, auf seinem offiziellen Instagram-Account.

«Ich habe die Entscheidung getroffen, nach diesem Wettbewerb aufzuhören. Mir war schon lange klar, dass ich bei der WM 2022 in Katar nicht zur Verfügung stehen werdeSpieler mit 17 Toren für die Nationalmannschaft hinzugefügt.

«Es ist mir eine große Ehre, dieses Trikot so lange zu tragen. Ich tue es mit Stolz und Leidenschaft„Er war auch hartnäckig und sagte, er wolle sich auf seine Karriere bei Real Madrid und Freizeit für seine Frau und seine drei Kinder konzentrieren.

Toni Kroos hatte nach dem fulminanten Ausfall von Joachim Löw bei der WM 2018 in Russland bereits überlegt, die Nationalmannschaft zu verlassen, doch der ebenfalls von seinem Posten zurückgetretene Bundestrainer konnte ihn zum Bleiben überreden.

Toni Kroos, der für Bayern München und Leverkusen arbeitete, bestritt im März 2010 sein erstes Nationalmannschaftsspiel, bevor er 2018 den Titel zum deutschen Spieler des Jahres gewann.

Viermal hat der Mittelfeldspieler die Champions League gewonnen: 2013 einmal mit Bayern München, dann dreimal (2016, 2017 und 2018) mit Real Madrid.

Deutschland beginnt in den kommenden Wochen eine neue Ära mit der Ankunft als Trainer des ehemaligen Vize-Löwen Hansi Flick, der sich durch den Gewinn eines historischen Champions-League-Pokal-Dreifachs einen Namen gemacht hat.Die Meisterschaft mit Bayern München im Jahr 2020.

SPORTVIDEO: England-Fans feiern Qualifikation gegen Deutschland

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.