Toyota lockt Frauen und Mädchen für technische Positionen

Toyota hat ein Programm gestartet, um den Frauenanteil in Wissenschaft und Technik zu erhöhen. Diese heißen MINT-Girls und sollen Schülerinnen für technische Berufe begeistern. Dafür arbeiten der größte Bildungsanbieter des Kontinents JA Europe und Inspiring Girls International zusammen.

Laut einer aktuellen Umfrage in Europa wählen nur 18 % der Frauen Berufe in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik. In der Schule interessieren sich 26 % der Schülerinnen für dieses Fach. Einige Studien zeigen jedoch, dass sich dieser Anteil fast verdoppeln kann, wenn Mädchen das richtige Muster haben.

Ziel des Girls STEM the Future-Programms ist es, Schülerinnen und Schüler in direkten Kontakt mit Frauen zu bringen, die bei Toyota Motors Europe arbeiten. Erfolgreiche Toyota-Mitarbeiter treffen Mädchen im Unterricht, laden sie in Forschungs- und Entwicklungszentren ein, organisieren Innovationscamps oder heißen sie in Online-Videozentren willkommen.

Toyota will Chancen für Frauen aufzeigen

„Respekt vor den Menschen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Unser Ziel ist es, die Vielfalt des Unternehmens widerzuspiegeln und ein integratives Umfeld zu schaffen, in dem sich jeder willkommen, sicher und gehört fühlt. Mit diesem Programm wollen wir jungen Frauen die vielfältigen und spannenden Möglichkeiten aufzeigen das Toyota zu bieten hat. .“ sagt Monica Perez Lobo, Leiterin der europäischen ESG- und Nachhaltigkeitsabteilung von Toyota.

Laut Inspiring Girls Gründerin Mirim González Durántez sollte jede junge Frau frei entscheiden können, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte. Die Partnerschaft mit Toyota Motor Europe ist ihrer Meinung nach eine großartige Gelegenheit, jungen Frauen die vielfältigen Möglichkeiten in der Automobilindustrie näher zu bringen und sie für hohe Ziele zu begeistern.

Toyota Motor Europe bietet Großhandel und Marketing für Toyota- und Lexus-Fahrzeuge und deckt die europäischen Entwicklungs- und Fertigungsaktivitäten von Toyota ab. Toyota beschäftigt direkt rund 25.000 Mitarbeiter in Europa und hat seit 1990 mehr als zehn Milliarden Euro investiert. Toyotas europäische Aktivitäten werden von einem Netzwerk von 29 nationalen Marketing- und Vertriebsgesellschaften in 53 Ländern, insgesamt rund 3.000 Verkaufsstellen und neun Produktionswerken unterstützt . Im Jahr 2020 hat Toyota in Europa 993.113 Fahrzeuge verkauft.

Quelle: Pressemitteilung

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.