Deutscher Service warnte. Möglicher Cyberangriff vor der Wahl | Deutschland – aktuelle deutsche Politik. DW-Nachrichten auf Polnisch | DW

Das für die Vorbereitung und Durchführung von Bundestagswahlen zuständige deutsche Amt warnte im Vorfeld der Bundestagswahl vor Cyberangriffen und der Verbreitung von Falschinformationen. Die Abstimmung findet am 26.09.

Der Leiter des Amtes, Georg Thiel, sagte der Zeitung Welt am Sonntag, die Bedrohungslage sei hoch. „Unsere Experten sehen in der IT selbst enorme potenzielle Risiken.“ Er fügte hinzu, dass nach der letzten US-Präsidentschaftswahl die Nervosität noch mehr zugenommen habe.

Laut Thiel bereiten sich deutsche Behörden und Ämter auf einen möglichen Anschlag vor. Wie er sagte, konsultierte sein Amt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, den Verfassungsschutz, also die deutsche Abwehr, und die Kriminalpolizei. Es seien umfangreiche Schritte eingeleitet worden, versicherte er.

Georg Thiel

„Vom Szenario, in dem wir alle unsere Mitarbeiter durch das Coronavirus verlieren, bis hin zu einem echten Cyberangriff. Wir haben für alle Fälle Gegenmaßnahmen geplant“, sagte er der Zeitung.

Fake-News im Web

Ein weiteres ernstes Problem kann die Verbreitung von falschen Informationen über Wahlen in den sozialen Medien sein. Beispielsweise kann eine Meldung erscheinen, dass das Wahllokal um 15 Uhr schließt. Thiel sagte, sein Büro stehe in Kontakt mit Medienredaktionen und Social-Media-Betreibern, um in solchen Fällen schnell reagieren zu können.

Das deutsche Amt erwartet zudem, dass die Zahl der Briefwahlstimmen aufgrund der Coronavirus-Pandemie deutlich steigen wird. Das zeigte sich bereits bei der letzten Landtagswahl.

Anders als in den USA besteht in Deutschland jedoch keine Sorge, dass die Legalität der Briefwahl untergraben wird. „Wir sehen derzeit keine Kampagnen in diese Richtung.“ Thiel fügte hinzu, dass sein Büro nach der US-Wahl falsche Informationen in den sozialen Medien zu dieser Angelegenheit aktiv dementiert habe.

(AFP/Enzyme)

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Mach es auf Facebook! >>

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.