Deutsche Limousinen können in Deutschland nicht mehr bestellt werden

Dass Mercedes E-Klasse in Deutschland nicht mehr bestellbar. Die Nachricht wurde in den letzten Stunden von geteilt Europäische Automobilnachrichten.

Der Grund liegt laut verschiedenen Quellen darin, dass alle Produktionsslots bis zum 23. März belegt sind und dies auch das Produktionsende der aktuellen Generation W213 ist. Das bedeutet auch, dass wir die Markteinführung der nächsten E-Klasse abwarten müssen, um sie kaufen zu können. Quellen berichten jedoch, dass es bei dieser Entlassung nicht darum geht Mercedes E-Klasse Kombi die bis Mitte 2023 produziert werden.

Neue Generation W214 für 2023 erwartet

Wir wissen bereits, dass der deutsche Autohersteller daran arbeitet W214 der neuen Generation dessen offizielles Debüt gegen Ende 2022 oder Anfang 2023 erwartet wird, während eine Händlerankunft nächstes Jahr erwartet wird.

Die neuesten Prototypen, die auf der Straße zu sehen sind, sind noch stark getarnt, zeigen aber ein sehr ähnliches Gesamtdesign wie die letzte C-Klasse.Auch im Cockpit werden einige Innovationen erwartet, darunter MBUX Infotainmentsystem der neuen Generationeine eigene digitale Instrumententafel und ein vertikal auf der Mittelkonsole angeordneter Touchscreen.

Was den Motor angeht, Mercedes E-Klasse 2023 er soll mit Vier- und Sechszylinderaggregaten angeboten werden. Schließlich wissen wir, dass das Spitzenmodell E 63 keinen V8-Motor mehr verwenden wird, sondern einen 2-Liter-M139-Vierzylinder-Turbomotor, der mit einem elektrischen Antriebsstrang und einem elektrischen Turbolader gekoppelt ist.

Mercedes E-Klasse

Motoronline.com wurde vom neuen Google News-Dienst ausgewählt, wenn Sie uns auf dem Laufenden halten möchten
Folgen Sie uns hier

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.