Deutsch. In einer Potsdamer Klinik vier Menschen getötet. Neuer Fund | Neuigkeiten aus der Welt

Wie berichtet“Bild„Am Mittwoch, gegen 21 Uhr, ist die Polizei in eine medizinische Klinik in Potsdam eingedrungen. Die Beamten erhielten Berichte, wonach sich in der Klinik die Leichen von zwei Männern und zwei Frauen befanden. Das Tagebuch fügte hinzu, dass die Tatwaffe ein Messer war.

Deutsch. Mord an vier Menschen in einer Klinik in Potsdam

Potsdam aktuelle NachrichtenEr fügte hinzu, dass die Verletzungen des Verstorbenen die Brutalität des Mordes zeigten. Außerdem haben Journalisten ermittelt, wie über die Tat berichtet wurde. Demnach kehrte der 51-Jährige nach der Tat nach Hause zurück und erzählte seinem Mann alles .

Die Leichen von vier Personen wurden in der Klinik gefunden, jeder in einem anderen Raum, aber auf derselben Station. Andere wurden schwer verletzt. Vieles deutet darauf hin, dass es sich bei den tragisch verstorbenen Opfern um Patienten aus Kliniken handelt, die auf Palliativstationen (Dienstleistungen für unheilbar kranke Patienten) leben. „Tagesspiegel„Allerdings, dass das Opfer eine geistig behinderte Person mit Muskel- und Wirbelsäulenerkrankungen war.

Gerichtsmediziner, Gerichtsmediziner und Ärzte arbeiten bis in die frühen Morgenstunden vor Ort Staatsanwalt. Auch Zeugen wurden befragt.

Polizeisprecher Torsten Herbs bestätigte die Festnahme einer Person. Sie ist eine 51-jährige Frau, die im „schwerwiegenden Verdacht“ steht, vier Menschen getötet zu haben. Deutsche Medien berichteten, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Mitarbeiter der Klinik handelt, in der sich die Tat ereignet hat. Die Polizei hat keine bestätigten Berichte, dass sie eine Krankenschwester ist.

Die Polizei führte auch Nachrichtensperren ein, da nicht alle Angehörigen der Getöteten in der Klinik über den Vorfall informiert worden waren. Informationen zu den Opfern und den Tatumständen werden nach den Ergebnissen der ersten Ermittlungen veröffentlicht.

Die Oberlin-Klinik, in der die Tat begangen wurde, behandelte unter anderem unheilbar kranke Patienten. Die Einrichtung bietet Platz für 162 Patienten. Bis zu 300 Menschen arbeiten dort dauerhaft. Die Klinik ist ein Punkt eines großen Komplexes mit Kliniken, Kindergärten, Schulen, Arbeitsstätten, Kliniken und Behindertenwohnungen.

Belgien warnte davor, dass Unternehmensverträge mit der EU Schlupflöcher enthalten

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.