Der Billion Passer fährt mit einer Geschwindigkeit von 417 km/h über deutsche Straßen. Nach Kritik schritt die Polizei ein

Jder reichste Eden ech, der Entwickler des Radim Passer Cracks, ist ein Autoliebhaber. Nedvno veröffentlichte ein Video von seinem sehr schnellen Fahren bei nmeck dlnici. Für die Polizei ist das kein Grund zur Anzeige – doch nun wird der Fall kritisiert. Passera wird der illegalen Machtverführung verdächtigt.

„Die Polizei ermittelt nun gegen den tschechischen Geschäftsmann Radim P., der in seinem Bugatti Chiron mit 1.500 PS auf der Autobahn A2 von Berlin nach Hannover und 417 Stundenkilometern unterwegs war“, sagte die deutsche Tageszeitung. Frankfurter Allgemeine Zeitung (TUN).

Sport Passer veröffentlichte im November letzten Jahres ein Video des Chiron-Geschwindigkeitstests, das derzeit eine Million Mal auf YouTube angesehen wird. Im Januar postete er auf seinem Kanal ein Video der Bordkamera, ausgestattet mit Tacho und GPS-Daten. Während der Drehzahlmesser laut GPS 414 km/h anzeigt, liegt die Relativgeschwindigkeit sogar um drei Kilometer höher, nämlich bei 417 km/h. In Betrieb bnm. Das Video wurde seit der Aufnahme im Januar von 6,7 Millionen Hunden angesehen. Der Herbst hat die Aufmerksamkeit von Kupfer in Deutschland erregt.

Da es auf dem Abschnitt keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung gibt und die Anmeldung registriert ist, schaut die Magdeburger Polizei zunächst nicht auf steuerliche Gründe. Der Staatsrat werde den Sachverhalt nun genauer prüfen, so die FAZ.

Die Fahrt fand im Juli vergangenen Jahres auf dem A2-Abschnitt Wittenberg statt. Es gibt drei breite Fahrspuren nebeneinander, etwa zehn Kilometer pro Sekunde dunkel und leicht abfallend, sodass man sehr weit nach vorne sehen kann. Passer hat frühmorgens im Dunkeln einen Geschwindigkeitstest gemacht, als der Verkehr sehr schwach war.

„Wir haben auch den Porsche 911 Turbo, den Lamborghini Aventador und den Bentley Flying Spur gleichzeitig getestet“, sagte Passer in der Videounterschrift. Dieselbe Strecke fuhr er vor sechs Jahren in einem Bugatti Veyron-Modell, das er besaß, und erreichte damals eine Geschwindigkeit von über 400 km/h. So brach der SChiron seinen eigenen Rekord auf bn Straße.

Die Gärtnerei Passero und der einflussreiche Autoclub ADAC zeigten sich verantwortungslos, das Bundesverkehrsministerium unter Führung von Volker Wissing (FDP) äußerte sich kritisch. Das hat dazu geführt, dass Sie sich weigern, im verkehrserwärmenden Straßenverkehr zu brüten.

Das Ministerium warnte auch davor, dass das Gesetz die Idee verlange, „nur schnell genug zu fahren, um Fahrzeuge unter Kontrolle zu halten“.

In Sachsen-Anhalt forderten sowohl Linke als auch Grüne ein gemeinsames Tempolimit für Schuldner. „Deutschland ist dank seiner Gesetze zum Vorreiter für schmutzige Menschen geworden. Das ist eine unverantwortliche Sicherheit und sehr bedrohlich“, sagte Cornelia Lödemann, Chefin der Zelench-Fraktion.

S pispnm Eva Srpov

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.