das ende des rennens im schaufenster…

An diesem Mittwoch, 22. Dezember 2021, ereignete sich in Sant Julià de Lòria in Andorra ein Autounfall. Bis dahin nichts besonderes, es ist weder das erste noch das letzte. Ja, aber… Nicht irgendein Auto… Dies ist ein seltenes Auto, ein Luxusprodukt, ein kleines Juwel… Außerdem wird es sicherlich von allen Autofahrern bewundert. Tatsächlich handelt es sich um einen Ferrari Testarossa, dessen historisches Ende nicht auf der Rennstrecke endet… sondern mitten im Schaufenster eines Einkaufszentrums Fluss ! Für Letzteres ein sehr trauriges Ende. Was ist passiert ? Wir stellen Ihnen die bisher bekannten Informationen zu diesem Unfall zur Verfügung.

Ein Ferrari Testarossa, das Luxusauto der Vergangenheit!

Bevor wir die Geschichte des Unfalls selbst erzählen, lassen Sie uns Ihnen mehr über dieses unglaubliche Luxusauto erzählen. Der Ferrari Testarossa wird aus einem Talent zwischen dem italienischen Autohersteller Enzo Ferrari und dem Designer Pininfarina geboren. 1984 überraschte dieser Sportwagen und wurde zum Star Weltauto aus Paris. Dies war der Beginn seines langen Rufs. Letzteres wird mehrere Entwicklungen haben, die als Ferrari 512 TR und Ferrari F512 M bezeichnet werden. Bis 1996 hätte der Ferrari Testarossa insgesamt 7.177 Einheiten produziert. Er wurde in Ferrari 250 Testa Rossa mit V12-Colombo-Motor umbenannt, das emblematische Rennmodell der Scuderia-Ferrari-Zweig der 1950er Jahre, und drei Jahre später ersetzte der Ferrari F40 ihn. Laut Schöpfer Enzo Ferrari sind diese Modelle mit dem F40 die letzten beiden Modelle, die die Automobiltechnik der Vergangenheit repräsentieren. Ohne die Hilfe neuer Technologien wie Fahrassistenzsysteme.

Der Ferrari Testarossa wird mehrere Auftritte im Fernsehen oder Kino und sogar in Videospielen oder Manga haben. Vielleicht haben Sie diesen italienischen Star zum Beispiel in . gesehen felsig 5 in 1990, Stadt der Angst 1994, 60 Sekunden flach im Jahr 2000 oder neuer in Wall Street Wolf im Jahr 2013. Aber die Liste ist mit diesen Looks lang und unvollständig.

Der rote Ferrari zerstört die Schaufensterfront komplett

Um auf diesen Crash zurückzukommen, ist es eher eine Weiterentwicklung des Basismodells, des fenstermontierten Ferrari 512 TR. Der Besitzer dieses kleinen roten Schmuckstücks ist ein 82-jähriger Mann. Hat er es eilig, seine Weihnachtseinkäufe zu erledigen? Zwei Tage vor dem Ultimatum eilte er sofort zum Schaufenster? Man könnte sagen, dieser Unfall hat sich vor den Jahresendferien ziemlich schlimm ereignet… Frohe Weihnachten!

Laut Reportern von Andorranische Zeitungen, der Crash des Ferrari Testarossa ereignete sich gegen Mittag. Mehrere Passanten filmten die Szene nach dem Autounfall. Die Ursache dieser Kollision ist jedoch nicht sehr genau. Der Luxuswagen fuhr nach Norden, stieß aber gegen eine Barriere. Dieser erste Schock verursachte einen Weg aus dem Weg, der ihn direkt zum Schaufenster des betreffenden Einkaufszentrums führte.

Drei Menschen wurden in diesem Fall verletzt

Zwei Personen im Ferrari Testarossa wurden leicht verletzt. Der Besitzer und Fahrer, 82, und die Beifahrerin, eine 59-jährige Frau. Außerdem wurde ein erst 40-jähriger Mitarbeiter des Einkaufszentrums von der Kollision erfasst. Alle drei Opfer erlitten Gehirnerschütterungen. Glücklicherweise verließen alle wenige Stunden nach dem Unfall das Krankenhaus wohlbehalten. In der Tat, wenn wir uns die Bilder der Landschaft oben ansehen, könnte es viel schlimmer sein! Für die drei Beteiligten bestand wohl mehr Angst als Gefahr. Aber für ein Luxusauto ist das etwas anderes… Bedenken Sie, dass dieses kleine Juwel nicht weniger als 100.000 Euro kostet… Bevor Sie losfahren, hören Sie unten…


Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.