„Cristiano Ronaldo bei Chelsea? Ich habe es dir nicht gesagt“

die Seifenoper Cristiano Ronaldo – Sommerausgabe 2022 – gerade gestartet. Wie jeder weiß, bat der portugiesische Star wie im vergangenen Jahr darum, an seinen Heimatverein verkauft zu werden, und erklärte öffentlich seinen Wunsch, das Spiel zu spielen. UEFA-Meisterschaftsliga. So, nach dem plötzlichen Abschied Juve Letzten August bereitet sich CR7 auf die Abreise vor Manchester United. In welche Richtung? Möglich Thomas Tuchel er weiß das, aber er gibt sich in der Öffentlichkeit nicht die Mühe.

Schau das Video

Cristiano Ronaldo ist beim United-Treffen nicht erschienen

Tuchel und scherzt mit Fans über Ronaldo

Von Fans bedrängt Chelsea über eine mögliche CR7-Landung in London, Bank blau, antwortete der deutsche Trainer sarkastisch: „Ich werde es dir nicht sagen“. All dies, begleitet von einem verschmitzten Lächeln, war fast rätselhaft. Dass Tuchel tatsächlich etwas von der Presse weiß – in diesem Fall al Tägliche Post, der mit einem Video-Sketch zwischen Fans und Trainern die ganze Geschichte berichtet – immer noch unverständlich? Mal sehen, ob sich der Nebel, der derzeit die mysteriöse Antwort des ehemaligen Trainers von Borussia Dortmund und PSG umgibt, in den nächsten Stunden auflöst…

Ronaldo, nicht nur Tuchels Chelsea im Gange

Doch nicht nur die Londoner haben Interesse an einer Verpflichtung des portugiesischen Meisters gezeigt, der in der kommenden Saison 38 Jahre alt wird. In den letzten Tagen wurde Cristiano Ronaldos Name tatsächlich mit mehreren europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht, darunter: Bayern Monaco – der Stürmer Lewandowski verlieren wird – und Barcelona, interessiert sich auch für den polnischen Stürmer selbst. Ein neues romantisches „Zurück zum Ursprung“ für CR7 ist nicht von vornherein auszuschließen: In diesem Fall Real Madrid Und Sportliches Lissabon könnte ein konkretes Ziel sein, obwohl Ronaldo zu einer drastischen Gehaltskürzung aufgefordert wird, insbesondere wenn er in seine Heimat zurückkehrt, bei dem Club, der ihn in seine Karriere gebracht hat. 815 Tore (& zählen …) unter den Profis.

Der meistgesuchte Sportler der Welt: Ronaldo schlägt alle, aber wie viele Überraschungen ...

Sehen Sie sich die Galerie an

Der meistgesuchte Sportler der Welt: Ronaldo schlägt alle, aber wie viele Überraschungen …

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.