Champions, Juve in zweiter Halbzeit abgesetzt: mögliche Gegner

TORIN – Unerwartetes 3:3 zwischen Zenit St. Petersburg, bereits ausgeschieden und Chelsea, der amtierende Europameister, hat wirklich gegeben Juventus, der damals Malmö durch ein Tor von Moise Kean knapp besiegte, der erster Platz in der H Champions League Gruppe. Ein wichtiger Meilenstein, erreicht von den bianconeri für viertes Jahr in Folge, gewährt ihnen das Privileg, an der Auslosung für das Achtelfinale des Wettbewerbs – geplant für Montag, 13.Urna di NyonDaher werden die Männer von Allegri in einem zweiten Unentschieden in der anderen Gruppe spielen, ein unglückliches Ereignis in den letzten beiden Spielzeiten, als zuerst Sarri und dann Pirlo mit Lyon bzw. Porto den Platz verließen. Die einzige Einschränkung, die das Reglement auferlegt, betrifft die Unmöglichkeit, den Zweitplatzierten in Ihrer Gruppe und Ihren Landsleuten zu überqueren: In diesem Fall kann Juve nicht mit Chelsea, Inter oder – möglicherweise – mit Atalanta kombiniert werden, der die morgigen Qualifikationsspiele spielen wird … gegen Villarreal.

Galerie ansehen

Juve, Kean erweitert Malmö und zeigt neue Freude

Champions League, gesetztes Team (Topf 1)

AJAX
BAYERN MONACO
STADT
JUVENTUS
KLEIN
LIVERPOOL
MANCHESTER UNITED
REAL MADRID

Champions League, Underdog-Team (Pot 2)

ATLETICO MADRID
BENFICA
CHELSEA (kann Juve im Achtelfinale nicht besiegen)
INTER (kann Juve im Achtelfinale nicht besiegen)
PSG
SALZBURG
LISSABON SPORT
VILLAREAL ODER ATALANTA* (nur Spanien kann im Achtelfinale gegen Juve antreten)

* (Veröffentlicht, wird am Donnerstag, 9. Dezember wieder eingestellt)

Bonucci: "Wir hoffen, zuerst fertig zu werden"

Schau das Video

Bonucci: „Wir hoffen, als Erster ins Ziel zu kommen“

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.