Angela Merkel: Was sagt ihre politische „Uniform“ über sie aus?

Obwohl oft von „Uniformen“ gesprochen wird, Merkel er klebt definitiv nicht in der Farbe am Boden und trägt eine Jacke in wahrscheinlich allen Farben und Mustern. Sie sticht so oft unter ihren männlichen politischen Altersgenossen hervor, einerseits wie sie einen Anzug tragen, andererseits er ist in der Lage, seinem Herren-Style einen femininen Look einzuhauchen.

16 Jahre bei Bundeskanzlerin Angela Merkel: 16 Reden | Reuters

2012 kreierte die niederländische Grafikdesignerin Noortje van Eekelen eine Collage voller Merkel Jacken, von Basic bis hin zu leuchtenden Farben in Limetten- und Magenta-Tönen.. „Wie viele Leute waren da? Ich weiß nicht“, weiß Merkel selbst nicht, wie viele farbige Jacken sie in ihrer politischen Karriere gemacht hat. Obwohl sie keine Modepreise gewonnen hat und gewinnen wird, sind ihre Outfits für die Menschen zu Ikonen geworden.

Wir haben sehr schwierige Wochen vor uns, warnte Merkel.  Auch in Deutschland nimmt die Pandemie zu

Lavendel zur Beruhigung

Schätzungen zufolge hat Merkel im Laufe ihrer Karriere mehrere hundert farbige Taschen aus verschiedenen Materialien auf Samt, Satin, Seide und Baumwolle gesammelt. Analysten haben beobachtet, dass neutrale Töne wie Weiß, Beige oder Körper unbedeutend wirken. Vor einem herausfordernden Meeting greift sie nach Lavendel und wählt eine Grundfarbe für ein Meeting mit Weltführern.

Laut der Moderedakteurin hat sie einen funktionalen Kleidungsstil entwickelt, der ihre persönliche Handschrift ist. Die Kleidung ist einheitlich und stabil, die Veränderungen sind minimal – die Jacken haben drei mal vier Knöpfe, manche haben Kragen, andere nicht. „Er macht Uniformen und was er trägt, ist kein Problem“, Silke Wichertová, Moderedakteurin der Süddeutschen Zeitung, kommentierte.

„Er hat einen Stil entwickelt, bei dem er nicht festhält. Die bunte Jacke ist sein Basic, sein Markenzeichen.“ sagte Wichert. Kein Zubehör Schluss mit der Kanzlerin sie sind nicht auffällig, manchmal erscheint es mit einer Kette oder Halskette, manchmal mit einem Armband. Er ist auch treu Turnschuhe, manchmal flach, manchmal auf niedrigeren Plattformen. Selten nicht breit Longchamp Handtasche. Außerdem hat Merkel berühmte Modedesigner meiden, stattdessen die Hamburger Marke Bettina Schönbach tragen, um die Jahrtausendwende hat der gleichnamige Kanzler sein Image mitgeprägt. Auch die Art und Weise, wie Merkel sich um ihre Haare kümmert.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Pressekonferenz zur Krise in Afghanistan (16. August 2021) Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Pressekonferenz zur Krise in Afghanistan (16. August 2021) | Reuters

Deutsche Politik wird nicht in Mode sein

Schönbach ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Klassiker, meist in Edelsteintönen. Merkel erwähnt selten die Marke der Kleidung, die sie trägt, und es ist nicht einfach, Kleidungsstücke anhand von Fotos zu identifizieren und zu klassifizieren. Das ist zum Beispiel eindeutig nicht vergleichbar mit der Garderobe einer einjährigen französischen First Lady Brigitte Macronovefast ausschließlich getragen vom Modehaus Louis Vuitton. „In der deutschen Politik werden Mode und Kleidung nicht positiv gesehen“, erklärt Wichert.

„Wenn es zu stylisch ist, werden die Leute es nicht glauben.“ gesellt sich zu Maria Hunstig von der deutschen Vogue-Ausgabe. „Wir haben nicht so viele Hollywoodstars, wir haben keine Königsfamilie. Ein Interesse an Mode und Aussehen bedeutet im Allgemeinen, dass die Umwelt einen nicht so ernst nimmt.“ erklärt. Besonders problematisch kann es sein, arbeitsgerechte Kleidung zu finden, die geschmackvoll und schmeichelhaft sowie unverwechselbar ist. Gerade für Politiker ist dies oft eine schwierige Aufgabe, da sie einer viel strengeren Kontrolle unterliegen als ihre männlichen Kollegen.

Merkel mag keinen Doppelmeter

Merkel äußerte sich 2019 zur Doppelmoral von Frauen in der Politik. „Es ist in Ordnung, dass ein Mann hundert Tage lang in einem Marineanzug erscheint, aber wenn ich in zwei Wochen für vier Veranstaltungen dieselbe Jacke trage, führt das zu Zeitungsartikeln und Briefen von Bürgern,Er sagte für Dei Zeit.

Rührender Abschied von Merkel: Frankreich liebt dich, sagt Macron.  Er brachte die Kanzlerin zum Recital

Inspiration für die Politiker der Welt

Formell und selbstbewusst feminin, ein Stil, den Merkel entwickelt und von einer Reihe anderer Politiker übernommen hat, darunter der Chef der Demokratischen Partei Amerikas. Nancy Pelosiove, Premierminister von Schottland Nicoly Sturgeonové oder Präsident der Europäischen Kommission Ursuly von der Leyenové. Ehemaliger US-Sekretär und ehemaliger Präsidentschaftskandidat der Demokraten geht noch einen Schritt weiter Hillary Clintonwer einen monochromen Hosenanzug bevorzugt. Sogar Frankfurter Allgemeine 2011 veröffentlichte er einen Artikel über zwei Politiker, Merkel hat ihn nicht umrahmt und später Clinton geschenkt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Modestil. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Modestil. | Profimedia.cz

Merkel versuchte mehrmals, von ihrem Stil abzuweichen, meist jedoch ohne Erfolg. 2013 probierte sie weite beige Hosen an, als sie den ehemaligen US-Präsidenten in Berlin zu Gast hatte Barack Obama. „Schnitt, Länge, Proportion, alles stimmt nicht“ der Designer hat damals hart geurteilt Karl Lagerfeld. Ein paar Jahre zuvor hatte sie sich in Norwegen in einem Kleid mit tiefem Ausschnitt gezeigt, der Risse verursachte. „Wie viel muss die Kanzlerin vorweisen?“ fragte die Schlagzeile Die Welt 2008.

Merkels Jacke hält

Ansonsten hält sie an ihrem bewährten Rezept in Jackenform fest, adaptiert es für formelle Anlässe oder Gala-Abende. Jacken – meist Satin – werden mit gleichfarbigen Kleidern oder langen Röcken kombiniert. Die deutsche Vogue Hunstig-Redakteurin glaubt, dass Merkels Uniform ihren Abschied aus der Politik überleben wird, wenn auch in modifizierter Version. „Dies ist das Ende der politischen Ära, es bedeutet nicht, dass die Jacke weg ist.“ Ende.

Flash-Mode-Guru Ina T. bewertet Angela Merkel: Die Psychologie des Farbminimalismus!

„Manchmal sagen sie mir, ich stehe vor einem hellen Hintergrund und muss eine Jacke in dieser und jener Farbe haben. Manchmal möchte ich etwas Fröhliches und Buntes haben, also nehme ich es.“ beschreibt Merkel für die Süddeutsche Zeitung.

„Ich denke, Angela Merkel hat ihren eigenen Stil und ist leicht zu erkennen.“ Bewertet wurde Anna Wintourová, renommierte Redakteurin des amerikanischen Vogue-Magazins. „Ich denke, er benimmt sich wie jemand, der weiß, wer er ist. Ich habe nicht das Gefühl, dass er sich unter seiner Kleidung versteckt.“ glauben.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.