Amerikanische Kampfhubschrauber landen als Verstärkung für die NATO Ost in Polen

Aktualisieren: 23.02.2022 21:31
Herrausgebracht:

Warschau – US-amerikanische AH-64-Apache-Hubschrauber landen heute Abend in Polen, gemeldet Der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak. Er fügte hinzu, dass dies eine weitere Verstärkung für die Alliierten sei, die nun „im Angesicht der zunehmenden aggressiven Aktionen Russlands“ stünden.

Zwölf Hubschrauber landeten auf der Basis nahe dem Dorf Powidz in Zentralpolen, die Amerikaner zogen aus Griechenland, berichtete TVN 24. Er erinnerte daran, dass zwei Dutzend amerikanische Kampfhubschrauber von Deutschland aus ins Baltikum marschierten. Der Ostflügel der Nordatlantischen Allianz wird ebenfalls acht F-35-Kampfflugzeuge haben. Etwa 800 US-Truppen werden diese Woche von Stützpunkten in Italien nach Lettland transportiert.

Die Lieferung von Verstärkungen in das Baltikum und anderswo in Europa am Dienstag wurde von US-Präsident Joe Biden als klares Signal angekündigt, dass die USA gemeinsam mit den Alliierten alle Gebiete der NATO-Mitgliedstaaten verteidigen und sich an die Verpflichtungen der Alliierten halten werden. Er sagte voraus, dass der Zustrom russischer Truppen in die separatistischen Republiken in der Ostukraine nur der Anfang einer viel größeren russischen Offensive in das Nachbarland sei. Russland sollte daran gehindert werden, westliche Sanktionen anzugreifen, aber Moskau hat bekräftigt, dass Sanktionen Russlands Politik nicht ändern oder Russlands Verpflichtungen beeinträchtigen werden.

Polen Russland Ukraine United States Army

Senta Esser

"Internetfan. Stolzer Social-Media-Experte. Reiseexperte. Bierliebhaber. Fernsehwissenschaftler. Unheilbar introvertiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.