Mit diesem Elektro-Van können Sie Ihr Zuhause mit Strom versorgen

Voraussichtlich zum 9. März stellt Volkswagen ID.Buzz eine neue Spezialität vor. Und darunter die Möglichkeit, Ihr Zuhause mit Strom zu versorgen.

Volkswagen ID.Buzz: Mit diesem Elektro-Van erwecken Sie Ihr Zuhause zum Leben

Wir sind auf der Hausstrecke! 2017 erstmals als Konzept auf der Detroit Motor Show präsentiert, soll der Volkswagen ID.Buzz nun bald erscheinen. Und aus gutem Grund wird der elektrische Ersatz für den mythischen Kombi in wenigen Tagen, genauer gesagt am 9. März, der Presse und der Öffentlichkeit offiziell vorgestellt.

Der Elektro-Van, der bereits in immer noch stark getarnter Prototypenform ausgestellt ist, hat noch nicht alle seine Geheimnisse preisgegeben, obwohl das deutsche Unternehmen einige von ihnen im Laufe der Zeit überprüft hat (via offizielle Pressemitteilung speziell). Und darunter verbirgt sich eine eher ungewöhnliche Funktion, die sich dennoch immer mehr zu entwickeln begann, als Elektroautos an Autonomie gewannen.

Stärken Sie Ihr Zuhause

Erhältlich in zwei Versionen, Van und Cargo, ist dieser neue Volkswagen ID. Buzz wird in der Tat mit einer Zwei-Wege-Aufladung ausgestattet sein. Eine Technologie, die der breiten Öffentlichkeit noch unbekannt ist, an der aber viele Hersteller bereits arbeiten. Auf diese Weise können Sie Ihr Zuhause oder andere Geräte, wie z. B. Elektrofahrräder, mit dem in der Fahrzeugbatterie gespeicherten Strom mit Strom versorgen.

Eine bereits von Nissan entwickelte Lösung, die 2019 zur Versorgung von vom Taifun Hagibis betroffenen Dörfern in Japan eingesetzt wurde. Diese Funktion kann im Fall von ID.Buzz insbesondere von Reiselustigen, die bei ihrem Aufenthalt in der freien Natur auch mal Strom benötigen, sowie von Berufstätigen in ganz bestimmten Situationen genutzt werden.

Kompatibel mit Plug & Charge-Funktion

Doch damit nicht genug, denn auch der neue Volkswagen ID.Buzz wird mit der vom Ionity-Ladenetzwerk übernommenen Plug & Charge-Funktion ausgestattet sein. Dieses Gerät, das Tesla bereits in seinen Superchargern verwendet, ermöglicht dann das Anstecken von Elektrofahrzeugen, ohne dass sich der Fahrer ausweisen oder eine Bankkarte ziehen muss.

Unabhängig von der Version wird der Elektro-Van mit einer Batterie mit einer Kapazität von 77 kWh ausgestattet sein, was für einen Motor mit 204 PS nützlich ist. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 145 km / h begrenzt, während die Autonomie von der Marke nicht mitgeteilt wurde.

Autonomes Fahren: Volkswagen und Huawei bereiten sehr ehrgeizige Pläne vor

Laut dem Magazin-Manager führen Volkswagen und Huawei seit mehreren Monaten Gespräche, um eine Vereinbarung über ein autonomes Fahrsystem des chinesischen Riesen zu schließen.
Weiterlesen

Logo

Folgen Sie uns, wir laden Sie ein Laden Sie unsere Android- und iOS-Apps herunter. Sie können unsere neuesten Artikel und Dateien lesen und YouTube-Videos ansehen.

Rafael Frei

"Gamer. Organizer. Hingebungsvoller Bier-Ninja. Zertifizierter Social-Media-Experte. Introvertiert. Entdecker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.