WhatsApp steht vor einer ungeheuerlichen Entscheidung. Deutsch sagt NEIN

Alles deutet darauf hin, dass private IM-Gespräche nicht überwacht werden. Deutschland will das Skandalprojekt lösen.

Wenige interessieren sich dafür, was in Brüssel passiert. Wenn wir nach den Vorstellungen der Herrscher gelebt haben, sind sie normalerweise in Warschau. Falsch. Wir werden dann die Informationen weitergeben, an denen weitergearbeitet wurde Kommunikatoraufsicht.

Natürlich ist der Grund in einer solchen Situation die Bedrohung durch Terrorismus oder Begierde Kinderschutz. wechseln. Diesmal über Letzteres.

Die Europäische Union will private Chats durchsuchen

Was ist es Mit Kurier, Telegramm, Signalund sogar die Guten GG. Jeder wird scannen ständig unsere privaten Gespräche. Der Besitzer des Kommunikators macht es Suchen Sie dort nach Themen im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch, Fotos machen und Kontakt mit den Jüngsten aufnehmen. Dafür muss eine sehr leistungsfähige Software erstellt werden. Die Europäische Union sollte sich darum kümmern.

Sicherheit angekommen von einer etwas unerwarteten Seite. Aus Deutschland. Ja, Deutschland ist allergisch gegen Google Street View, aber das hindert es nicht daran, den staatlichen Trojaner gegen irgendjemanden zu verbreiten. 19 lokale Institutionen haben solche Befugnisse erworben.

Das i-Tüpfelchen ist, dass er dagegen spricht Ministerin Nancy Faeser von der SPD, die vor einem Monat etwas ganz anderes gesagt hat. Sozialer Druck und eine Koalition aus der FDP halfen jedoch.

Deutschland zur Rettung

Was hat Minister Faeser gesagt? Das schloss er Überprüfen Sie jede Nachricht von jedem Europäer ist grobe Verletzung der bürgerlichen Freiheiten. Natürlich ist die Politik dafür, die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, aber dafür gibt es natürlich bessere Methoden.

Es sieht so aus, als würde Deutschland dieses Projekt verlieren.

Aussehen: Frankreich und Deutschland: Startet Facebook von Europa aus? Das ist gut

Aussehen: Deutschland: Der Bundestag erlaubt den Einsatz von Staatstrojanern gegen jedermann

Fotoquelle: Shutterstock

Textquelle: Spiegel, Hrsg. haben

Eckehard Beitel

"Unverschämter Zombie-Liebhaber. Freiberuflicher Social-Media-Experte. Böser Organisator. Unheilbarer Autor. Hardcore-Kaffeeliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.