West Ham und Souček ergeben sich Liverpool, Chelsea besiegt Burnley

Liverpool-Fußballer besiegten West Ham in der 28. Runde der englischen Liga zu Hause und verloren drei Punkte auf Tabellenführer Manchester City, der am Sonntag auf ein Stadtderby gegen United wartet.

Tomáš Souček spielte das gesamte Spiel für „Kladiváře“, Teamkollege Alex Král blieb auf der Bank. Chelsea besiegte Burnley mit 4:0 für einen verheerenden Start in die zweite Halbzeit. Stürmer Ivan Toney erzielt einen 3:1-Hattrick von Brentford in Norwich. Leeds verlor das Auftaktspiel von Trainer Jesse Marsch in Leicester mit 0:1. Die hervorragende Leistung wurde von Newcastle bestätigt, das zu Hause gegen Brighton ein 2:1 erzielte.

Liverpool dominierte das Schlagerprogramm vom Samstag und verwandelte Mané in der 27. Minute zum Siegtreffer. Der senegalesische Schütze leitete den Ball von der Kugel von Alexander-Arnold, der seine 16. Saisonvorlage erzielte, und verbesserte seinen persönlichen Rekord.

West Ham konnte den Kampf um die Teilnahme am Europapokal nicht beantworten und erschweren. Als Fünfter hat er die gleiche Punktzahl wie Arsenal und drei mehr als Tottenham, aber der Londoner Klub spielt vier bzw. drei Spiele weniger.

Gegen den 18. Burnley, der noch auf den verletzten Matěj Vydra fehlte, gewann Chelsea zwar in der ersten Halbzeit nicht, aber nach einem Teamwechsel entschied er das Spiel innerhalb von acht Minuten. In der 47. Minute versank James einen Verteidiger mit einem Looping und schloss nach einer Ecke rechts ab. Havertz fügte einen weiteren Schuss hinzu und die deutsche Nationalmannschaft tippte kurz darauf den Pass von James vor dem Tor ab.

Die „Blues“ sind das erste Premier-League-Team seit sieben Jahren, das in der ersten Halbzeit der zweiten Halbzeit drei Tore erzielt. In der 69. Minute besiegelte Pulisic das Ergebnis und Chelsea festigte den dritten Platz mit dem dritten Sieg in Folge.

Christian Eriksen kam ebenfalls zum ersten Mal zu Brentford und kehrte vor einer Woche auf den Fußballplatz zurück, nachdem sein Herz während der Euro zusammengebrochen war. Der dänische Mittelfeldspieler spielte das gesamte Spiel, aber der Hauptheld des entscheidenden Rettungskampfes war Teamkollege Toney.

Der erste Torschütze der ersten Mannschaft traf nach einer Ecke und nach der Pause fügte er zwei Tore aus dem Strafraum hinzu, während beide an der gleichen Stelle spielten. In der Einstellung erleichterte er nur die Niederlage von Pukki „Canaries“.

„Bees“ schaffte es nach sieben Duellen drei Punkte zu holen und belegte den 15. Platz. Norwich war der letzte, der fünf Punkte fallen ließ, um zu retten.

In der 67. Minute ruinierte Barnes Marschs ersten Auftritt auf der Leeds-Bank, wo er den gefeuerten Marcel Biels ersetzte. Auch der Trainer aus den USA ließ bei seinem Debüt nicht auf den Meister der 16er-Wettkampfeinheit warten. Sein neues Team holte in den letzten sieben Spielen nur einen Punkt, während die „Füchse“ zum zweiten Mal in Folge den 12. Platz belegten.

Nur Liverpool war in den letzten sieben Spielen in besserer Form als Newcastle, das gegen Brighton sofort von Fraser und Schr mit zwei Toren geführt wurde, nach der Pause nur Dunk reduzierte. Die „Magpies“ haben 17 von 21 möglichen Punkten und haben bereits sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Brighton ist 13., einen Platz vor den heutigen Gegnern.

Englische Fußballliga – Runde 28: Leicester – Leeds 1:0 (67. Barnes), Aston Villa – Southampton 4:0 (9. Watkins, 44. Luiz, 52. Coutinho, 55. Ings), Burnley – Chelsea 0:4 (52. a 55. Havertz , 47. James, 69. Pulisic), Newcastle – Brighton 2:1 (12. Fraser, 14. Schär – 55. Dunk), Norwich – Brentford 1:3 (90.+2 Pukki – 32., 53. z Pen .a 57. z Pen. Toney), Wolverhampton – Crystal Palace 0:2 (19. Mateta, 34. Zaha z Pen.), Liverpool – West Ham United 1:0 (27. Mané).

1. Manchester City 27 21 3 3 64:17 66
2. Liverpool 27 19 6 2 71:20 63
3. Chelsea 26 fünfzehn 8 3 53:18 53
4. Manchester United 27 13 8 6 44:34 47
5. West Ham United 28 13 6 9 46:35 45
6. Waffenkammer 24 14 3 7 38:27 45
7. Tottenham 25 13 3 9 35:32 42
8. Wolverhampton 27 12 4 11 24:23 40
9. Southampton 27 8 11 8 34:41 35
10. Kristallpalast 28 7 12 9 39:38 33
11. Aston Villa 26 10 3 13 37:37 33
12. Leicester 25 9 6 10 40:43 33
13. Brighton 27 7 12 8 26:32 33
14. Newcastle 26 6 10 10 30:46 28
fünfzehn. Brentford 28 7 6 fünfzehn 30:45 27
16. Leeds 27 5 8 14 29:61 23
17. Everton 24 6 4 14 28:41 22
18. Burnley 26 3 12 11 22:36 21
19. Watford 26 5 4 17 25:47 19
20. Norwich 27 4 5 18 16:58 17

Astor Kraus

"Analyst. Gamer. Freundlicher Entdecker. Unheilbarer Fernsehliebhaber. Twitter-Liebhaber. Social-Media-Wissenschaftler. Amateur-Web-Freak. Stolzer Zombie-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.