Welche App hat die meisten Übersetzungen? Die zugänglichsten werden Sie in Erstaunen versetzen

Nachdem wir gesehen haben, was die neuen Apps als Geschenke für Android sind, können wir dank einer interessanten Analyse von wieder über mobile Apps sprechen Preply, Online-Plattform eine Fremdsprache zu lernen.

Die Umfrageteilnehmer suchen nach Sprachen, die in den beliebtesten Apps verfügbar sind, und klassifizieren sie somit auf der Grundlage ihrer Zugänglichkeit auf Lokalisierungsebene. Das ist der Gewinner YouTube mit 73 unterstützten Sprachengefolgt von Signal mit 71 Übersetzungen und Google Meet mit 67 Lokalisierungsoptionen.

Ein sehr interessanter Aspekt dieser Analyse ist unter anderem die Tatsache, dass Italienisch eine der am häufigsten übersetzten Sprachen ist es ist in 61 % der Apps vorhanden im Vergleich zu Deutschland mit 66 %, Frankreich mit 63 % und Spanien mit 65 %.

Die vollständige Suche finden Sie unter offizielle Seiteaber in den Top Ten fanden wir:

  1. YouTube-73
  2. Signal – 71
  3. Google Treffen – 67
  4. Spotify-58
  5. Google Mail – 55
  6. Microsoft-Teams – 48
  7. Buchung.com – 40
  8. WhatsApp-39
  9. Zadar – 38
  10. Paypal – 37

Unter den Top 20 sind unter anderem Wir haben auch die beliebte Plattform TikTok gefundendie in 32 Sprachen auf Platz 19 rangiert und damit Facebook, Instagram und Snapchat überholt.

Unter den „Fremdsprachen“ finden wir jedoch Usbekisch, das zu den Top 50 der beliebtesten Anwendungen im App Store gehört nur bei TooGoodToGo vorhandenwährend Irland auf WhatsApp unterstützt wird.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.