Wahlen in Deutschland. Offizielles Ergebnis: SPD-Sieg | Neuigkeiten aus der Welt

o bedeutet, dass die SPD 205 Sitze gewann, die CDU 194 und die Grünen 116. Das ist das schlechteste christdemokratische Ergebnis der Geschichte. Sie haben jedoch nicht die Absicht, ihre Absicht, eine Regierung zu bilden, vorerst aufzugeben.

Die FPD-Liberalen kamen mit 11,5 Prozent der Stimmen auf Platz vier, die Alternative für Deutschland mit 10,3 Prozent der Stimmen auf Platz fünf. Ihnen folgt auch die postkommunistische Linke, die weniger als 5 Prozent der Stimmen erhält.

Wahlen in Deutschland. Angela Merkel wird das Amt möglicherweise nicht so schnell verlassen

Bei der Bundestagswahl am Sonntag lag die Wahlbeteiligung bei 76,6 Prozent.

Weil Ergebnisse Die Wahl der beiden Hauptkonkurrenten in der deutschen Politik ist etwas unterschiedlich, bislang ist nicht bekannt, welcher von ihnen eine regierungsfähige Koalition bilden wird.

Schau das Video
Wer wäre ein besserer Kanzler für Polen? Byrt: Armin Laschet

Wahlen in Deutschland. SPD gewinnt

Die Sozialdemokraten werten den leichten Vorsprung gegenüber den Christdemokraten als großen Erfolg. Ihr Kanzlerkandidat Olaf Scholz sagte dem ZDF, er sei bereit, die neue Regierung zu führen.

– Ich bin zufrieden und auch den Wählern sehr dankbar. Dank der Bürgerbeschlüsse wird die SPD eine Regierung bilden, und ich werde diese Aufgabe übernehmen. Dazu fühle ich mich verpflichtet, sagt Olaf Scholz.

Wahlen in Deutschland - Studio Wyborcze Gazeta.plWelcher Kanzler passt am besten zu Polen? Prof Byrt auf Gazeta.pl löst deutsche Rätsel

Doch die Christdemokraten werden ihre Pläne zur Regierungsbildung vorerst nicht aufgeben. Der CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Armin Laschet begann seine Rede in der Wahlnacht mit einem Dank an Angela Merkel. Er sagte, seine 16-jährige Regierungszeit sei eine gute Zeit für Deutschland

Seit März 2018 wird Deutschland von einem Kabinett der breiten christlich-sozialdemokratischen Koalition der Christen regiert. Zuvor hatten die Christdemokraten Koalitionsgespräche mit Grünen und Liberalen aus der FDP geführt, die jedoch am Austritt der FDP aus der Fraktion scheiterten.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.