Viel Spaß bei Bory. Gehen Sie mit den Kindern auf den Weg in die Freiheit

Außerdem ist es fast bis Weihnachten möglich, mit Václav Havel, wie der Untertitel des Projekts sagt, im Rahmen von Journey to Freedom um Preise zu kämpfen. Wir gehen zu der Person, die ihn als Gefangenen näher gebracht hat. Fünf Kilometer lang, perfekt für Kinderwagen oder Bollerwagen, führt das meiste durch die Natur und beginnt – wie gewohnt – am Pilsner Gefängnis in Bory.

Die Tafel am Eingang erinnert daran, dass Havel hier Anfang der 1980er Jahre eineinhalb von insgesamt viereinhalb Jahren abgesessen hat, weil er versucht hatte, das sozialistische Establishment zu stürzen.

Über den Park nach Radbuza

Nach dem Start des Spiels in der App erfährst du, dass Havel von Heřmanice bei Ostrava nach Bory verlegt wurde. Ihm zufolge geht es ihm besser, weil er außerhalb der Reichweite von Leutnant Koulič ist, der politische Gefangene hasst.

„Ich habe Erinnerungen an dieses Bor-Gefängnis aus meiner Kindheit, als wir hier Onkel Miloš besuchten“, können Sie Havels Erinnerungen in Textform auf Ihrem Handy nachlesen.

Der Filmproduzent und Studiogründer Barrandov wurde 1949 auf der Flucht aus der Republik festgenommen und später verurteilt. Sein Neffe Václav berichtet nun an den Schichtleiter. Unter welcher Nummer? Es liegt an Ihnen, es herauszufinden.

Die zweite Aufgabe wartet im Borsk Park direkt gegenüber dem Gefängnis. Die Stätte befindet sich neben der Hand in a Cage-Statue, und der Häftling Havel arbeitet daran, seine körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten und seine Freizeit zu verbringen.

Er hat sich unter anderem der Aufgabe gestellt, die Bibel zu studieren, Englisch zu verbessern, Deutsch zu lernen und zwei Theaterstücke zu schreiben. Beides hat bei ihm nicht funktioniert. Es beruhigte ihn, wenigstens eine leichtere Arbeit zu bekommen. Während er in Heřmanice die Gitterstäbe schweißte, arbeitete er in den Wäschereien in Bory. Durch das Erledigen von Aufgaben teilen Sie ihm mit, auf welche Aktivitäten er sich im Gefängnis konzentrieren sollte.

Die erwähnte Statue, die die Karte in der Spielanwendung tragen wird, befindet sich etwa 300 Meter vom Gefängniseingang entfernt auf dem gelb markierten Touristenpfad. Es ist ein Denkmal, das dem Pilsner Künstler und Regisseur Jiří Trnk gewidmet ist, der 1965 seinen letzten Puppenfilm Hand über einen Künstler im Kampf gegen eine Diktatur drehte.

In weniger als einem Kilometer durch den Park und dann bergab Richtung Radbuza erreichen Sie Ihre nächste Aufgabe.

Jiří Trnka . Denkmal

Foto: Petr Horník, Pravo

In einem Unterschlupf an seinem Ufer braucht Havel Hilfe beim Verschlüsseln von Nachrichten für Olga. In dem Brief wollte er fragen, was mit der Charta 77-Gruppe passiert ist, ohne die Gefängniszensuren auf sich aufmerksam zu machen.

Disziplinarische Bestrafung

Die anderen beiden Stationen liegen auf dem etwa ein Kilometer langen Abschnitt, der durch das Böhmertal führt, der die gelben Markierungen und den Naturlehrpfad Radbuzatal überschneidet. An einem der Strommasten beschwert sich Havel über die „schlechte“ Bibliothek des Gefängnisses und schätzt stattdessen die Predigten und geheimen Messen der Mithäftlinge Grika.

Auf der fünften Station erklärt Havel, wie ihnen andere „politische“ Häftlinge bei der Einhaltung der Arbeitsnormen helfen. Um es auch zu unterstützen, müssen wir einen Straßenlaternenmast mit einem gelben Touristenschild finden, über dem ein Code zum Entziffern der Aufgabe steht. Da wir aber nichts sehen, droht Havel ein Disziplinarverfahren wegen Nichterfüllung der Standards, möglicherweise ein regelmäßiges Rudelverbot von zu Hause.

An der Brücke über Radbuza, wo der oben markierte Weg weitergeht, erfahren wir, dass Havel in seiner Gefängniskost völlig an Vitaminmangel leidet. Olga kaufte es zusammen mit Qualitätszigaretten, Pralinen und mehr auf Kosten aus dem Ausland.

Durch eine falsche Ernährung begann Havel jedoch zuzunehmen, was uns bei der siebten Station auf dem Denkmal hinter der Brücke begegnete. Der Häftling gestand hier, dass er angefangen hatte Yoga zu praktizieren und es ihm Spaß machte, auf dem Kopf zu stehen.

Ein Teil der Route führt durch das Böhmertal am Ufer der Radbuza entlang.

Foto: Petr Hornik, Pravo

Bei der achten Aufgabe etwa 300 Meter weiter sollte der Name des Führers helfen, aber als wir gingen, waren nur noch nackte Stangen übrig. Aus einem unerwarteten Problem holt uns die Anwendung mapy.cz, wo die notwendigen Daten angegeben werden.

Bevor wir weiterfahren, gehen wir einige hundert Meter zum sorgfältig gepflegten Meditationsgarten mit dem Denkmal für die Opfer der Kriminalität und dem Kreuzweg, der von den 1960er bis Mitte der 1990er Jahre aus dem ehemaligen Soldaten und politischen Gefangenen Oberst Luboš . bestand Hruška (1927). -2007).

Brief von meinem Bruder

Während mehr als einem Jahrzehnt in einem kommunistischen Kerker, wo er den katholischen Glauben annahm und sich heimlich taufen ließ, versprach er, dass er im Falle seines Überlebens den Garten seiner Eltern in einen Ziergarten umbauen würde, der dem Heiligen Kreuz geweiht war und Menschen heilen sollte. alt. menschliche Seele.

Die zwölf Sandsteinskulpturen des Kreuzweges sind das Werk des akademischen Bildhauers Roman Podrázský (1943 bis 2001) aus Přibyslav, der sie während des vorherigen Regimes heimlich und kostenlos angefertigt hat.

Die neunte Aufgabe auf der Brücke über die Hlava werden wir abschließen, sobald wir zur ursprünglichen Route um die „Schilder“ zurückkehren und etwas mehr als einen Kilometer laufen. Während Havel behauptet, die Briefe seiner Frau seien kurz, sollen ihn die Briefe seines Bruders Ivan kulturell bereichert haben. Sie enthalten Autorenkommentare zu Ausstellungen, Filmpremieren, Theateraufführungen, Konzerten und Büchern. Dafür war ihm Wenzel sehr dankbar.

Für die vorletzte Position im Waldpark Homolka müssen wir noch etwas klettern. Nachdem Havel den Begnadigungsantrag von Major íha von der Staatssicherheit abgelehnt hatte, wurde seine geplante Ellenbogenspray-Operation mit der Begründung abgesagt, er brauche sie nicht. Der elfte und letzte Auftrag am nahe gelegenen World War II Memorial ist in Chiffrierform.

Es stand ihm frei, Havels Verbündeten zu erzählen, wie man wegen seiner schweren Lungenentzündung so einen Aufruhr verursacht, damit sie ihn auch in Übersee sehen würden. Dann stünden die Kommunisten unter Druck und müssten besseren Gefangenen eine bessere Gesundheitsversorgung bieten. Am Ende des Spiels zeigt Ihnen die Anwendung, wie viele Punkte Sie verdient haben, und ermöglicht es Ihnen, ein Foto von der Zeichentrickfigur Václav Havel, die Sie die ganze Zeit begleitet, in einer realen Umgebung zu machen und das Bild dann auf Social Media zu teilen Netzwerke.

Wohin sonst?
In Nordböhmen ist Václav Havel während der Besetzung von Liberec (2,5 km, 1 Stunde) anzutreffen, als er in der sowjetisch besetzten Stadt mit kostenlosen Sendungen half.
In der Region Trutnov (15 km, 5 Stunden) helfen Sie Frau Olga, die auf der Suche nach der Geheimpolizei ist. Sie erreichen die Havelhütte im Dorf Hrádeček.
Ein Spaziergang durch das Brünner Zentrum (2,5 km, 1 Stunde) versetzt Sie in das Jahr 1988, als Havel heimlich ein Theaterstück über die Ausrufung der Tschechoslowakischen Republik schrieb.
Die Prager Route (5 km, 2 Stunden) imitiert den Studentenmarsch, der am 17. November 1989 von Albertov über Slavín in Vyšehrad nach Národní třída führte. Ausgestattet mit einer Straße zum Altstädter Ring.
Erfahren Sie mehr unter www.skrytepribehy.cz

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.