USA hoffen auf „sehr enge“ Beziehung zur neuen deutschen Regierung – International

Die Vereinigten Staaten sagten am Mittwoch, sie hoffen, enge Beziehungen zu Deutschlands nächster Mitte-Links-Regierung aufrechtzuerhalten, und wiesen auf die gemeinsamen Werte mit Europas größter Volkswirtschaft hin.

„Wir erwarten, dass die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland weiterhin sehr eng und effektiv sind“, sagte ein Sprecher des Außenministeriums und betonte, dass die Beziehungen zwischen Washington und Berlin „auf den gemeinsamen Werten von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten basieren“. und Rechtsstaatlichkeit.“

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der neuen deutschen Regierung, um unsere Ziele zu erreichen, die transatlantische Partnerschaft neu zu beleben, die Zusammenarbeit mit unseren NATO-Verbündeten zu stärken und die Ambitionen in unseren Beziehungen zur EU (Europäischen Union) zu erhöhen“, fügte er hinzu.

Der Sozialdemokrat Olaf Scholz hat am Mittwoch angekündigt, mit den Grünen und Liberalen die erste Nach-Merkel-Regierung in Deutschland zu bilden.

Die Regierung von Präsident Joe Biden hat schnell enge Beziehungen zu Deutschland geknüpft und umstrittene Sanktionen wegen der im Bau befindlichen Nord Stream 2-Pipeline mit Russland aufgehoben.

Merkel hat ein angespanntes Verhältnis zu Bidens Vorgänger, dem Republikaner Donald Trump, der Deutschlands Reaktion auf Migranten ins Land öffentlich herabgesetzt und kritisiert hat.

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.