Unterwasservulkan hat in der Antarktis 85.000 Erdbeben verursacht

In der Nähe der Antarktis könnte ein lange schlafender Unterwasservulkan ausgebrochen sein und dort etwa 85.000 Erdbeben verursacht haben.

Eine Reihe von Erdbeben wurde im August 2020 von einer Forschungsstation in der Nähe des Standorts gemeldet.

Dieses Erdbeben erreichte im August seinen Höhepunkt und dauerte bis November 2020, und jetzt versuchen Forscher herauszufinden, was genau dieses Erdbeben verursacht haben könnte.

Hat ein Vulkan dieses Erdbeben verursacht?

Der Unterwasservulkan, bekannt als Orca Seamount, erhebt sich 2.950 Fuß über dem Meeresboden und befindet sich in der Nähe von King George Island in der Antarktis in der Bransfield Strait. Der Ort beherbergt auch die tektonische Platte von Phoenix, die sich laut einer Studie aus dem Jahr 2018 unter der antarktischen Kontinentalplatte „gräbt“. Dieser „Plattentanz“ erzeugt schließlich mehrere Störungszonen in dem Gebiet, was die Erdkruste dehnt und Risse öffnet; zu solchen Ereignissen führen.

Seismologin Simone Cesca, aus Deutsches GeoForschungsZentrumin Potsdam, gemeldet Lebenswissenschaften dass es anderswo auf unserem Planeten zu ähnlichen Einbrüchen gekommen ist. Cesca sagt, dass wir das Glück haben, Zeuge dieses Phänomens zu sein. Dieses Ereignis tritt normalerweise in aufgeologische Zeitskala„, kein Menschenleben.

Forscher der Forschungsstation King George Island nutzten die gesammelten Daten zusätzlich zum globalen Navigationssatellitensystem und konnten Bodenverschiebungen messen. Damit glaubten sie, dass die Erdbebenserie vom Seamount Orca verursacht wurde; Erdbeben mit den Magnituden 5,9 und 6,0 ​​im Oktober bzw. November. Sie könnten dazu geführt haben, dass der Boden brach und King George Island sich um etwa 10 Zentimeter bewegte. Um Ihre Daten zu bestätigen und den Ursprung des Erdbebens zu bestätigen, ist es leider notwendig, in den Meeresboden einzutauchen.

Die Ergebnisse der Forscher können unter eingesehen werden Kommunikation Erde & Umwelt.

…..

Denken Sie daran, ein Produkt online zu kaufen? Suchen Sie die Save Connected World-Erweiterung für Google Chrome. Es ist kostenlos und bietet Preisvergleiche in großen Geschäften und Coupons, damit Sie immer zum besten Preis einkaufen können. Jetzt downloaden.

Durch: Lebenswissenschaften Quelle: Kommunikation Erde & Umwelt

Anke Krämer

"Freundlicher Leser. Kann mit Boxhandschuhen nicht tippen. Lebenslanger Bierguru. Allgemeiner Fernsehfanatiker. Preisgekrönter Organisator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.