Unabhängigkeit März 2021. Sie verbrannten ein Foto von Donald Tusk. Es gibt eine Antwort vom Leiter der PO | Regel

Die diesjährige Unabhängigkeitsparade in Warschau mit dem Slogan „Niepodległość not for sale“ beginnt um 13 Uhr. Die Veranstaltungsteilnehmer versammelten sich am Kreisverkehr von Dmowski und gingen die Aleje Jerozolimskie entlang, dann über die Poniatowski-Brücke, um das Nationalstadion zu erreichen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels gab es keine größeren Störungen, aber umstrittene Vorfälle.

Unabhängigkeitsmarsch. Sie verbrannten die deutsche Flagge und ein Foto von Donald Tusk. „Um diese Juden zu verbrennen“

Kurz vor Beginn des Unabhängigkeitsmarsches wurde auf Twitter ein Tonband veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie die Radikalen ein Foto von Donald Tusk, dem Vorsitzenden der Bürgerplattform, verbrennen. Wie berichtet Radio ZETMenschen versammelten sich um Slogans: „Verbrenne, du F***o“ oder „Verbrenne diese Juden“. Zuvor wurde die deutsche Flagge demonstrativ verbrannt. Einige Zeit später brannte auch die Antifa-Fahne am Kreisverkehr von de Gaulle.

Die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag sind im Gange [ZDJĘCIA]

PO-Chef Donald Tusk hat in den sozialen Medien bereits auf die Situation hingewiesen. „Ich möchte noch härter für den Independent arbeiten!“ – er schrieb.

Brennendes Foto von Donald Tusk in einem Interview mit Ein T kommentierte bereits der Polizeisprecher Insp. Mariusz Ciarka. – An dieser Stelle ist es am wichtigsten, die Zeremonie abzusichern, damit es zu keinen schwerwiegenden Zwischenfällen kommt. Und solche Ereignisse werden unter anderem im Hinblick auf mögliche Rechtsverstöße analysiert – er lieferte.

Weitere Informationen zum Unabhängigkeitsmarsch finden Sie unter Hauptseite Gazeta.pl.

Polens Nationaler Unabhängigkeitstag 2021. Feier am Grab des unbekannten Soldaten11. November Andrzej Duda: Die Zeit ist gekommen, in der Sie Ihre Heimat verteidigen müssen

Unabhängigkeit März 2021 – Ereignisse staatlicher Natur

Die diesjährige Independence Parade ist eine staatliche Veranstaltung. Den offiziellen Status der Veranstaltung verlieh der Leiter des Amtes für Veteranen und Mobbingopfer, Jan Józef Kasprzyk, nachdem die Veranstaltung kaum stattgefunden hatte. Der Präsident von Warschau, Rafał Trzaskowski, widerrief den Status der zyklischen Veranstaltung und wies darauf hin, dass der Marsch im letzten Jahr nicht stattgefunden habe (aufgrund der Epidemie fuhren Automärsche durch die Straßen der Hauptstadt statt des traditionellen Marsches). Nachdem das Rathaus der Independence Parade den Status einer zyklischen Veranstaltung entzogen hatte, weigerten sich auch die Organisatoren, diese zu registrieren. Unterdessen wurde eine weitere Veranstaltung auf der Route aufgezeichnet – der Marsch zur Unabhängigkeit für alle, der von den 14 Frauen von der Brücke organisiert wurde. Die Entscheidung des Rathauses wurde vor Gericht in zwei Instanzen bestätigt.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.