Ukraine, Fico „Die EU bleibt geeint“ – BlogSicilia

ROM (ITALPRESS) – „Mehr Gewalt gegen das ukrainische Volk. Heute Abend gibt es ein neues Bombardement von Zivilisten. Mit Dutzenden Toten, darunter zwei Kinder in Sumy. Dazu kommen Hunderttausende erschöpfte Menschen in den belagerten Städten. Die von Putin gewünschte unfassbare Aggression ist nach wie vor eine offene Wunde im Herzen Europas, die ein großer Teil der russischen Bevölkerung ablehnt, wie die vielen unterdrückten und zum Schweigen gebrachten Demonstrationen in den letzten Tagen gezeigt haben.“ Kammerpräsident Roberto Fico schrieb auf Facebook.
„Ein Waffenstillstand und ein neuer humanitärer Korridor werden diskutiert. Die aufrichtige Hoffnung ist, dass dies keine instrumentelle Operation wie gestern ist: Russlands Vorschlag, einen humanitären Korridor zu öffnen, um Flüchtlinge nur nach Weißrussland und Russland zu bringen, wird eine bloße Provokation sein, die auf der Haut von Frauen, Kindern und älteren Menschen gemacht wird, um den Bomben zu entkommen – fügte er hinzu -. Unser Land arbeitet mit europäischen und internationalen Partnern zusammen, um das ukrainische Volk zu unterstützen und Kriegsflüchtlinge willkommen zu heißen. Und gleichzeitig ist es wichtig, dass sich Europa als Politik- und Energiegemeinschaft weiterhin gemeinsam für die Bewältigung dieser komplexen Herausforderungen einsetzt.“
„Das Modell des Wiederaufbaufonds muss auch auf Energie angewendet werden: Die ersten Schritte wurden unternommen und wir müssen weitermachen“, erklärte Fico. Auch auf parlamentarischer Ebene wird gehandelt. Letzte Woche traf das Europäische Parlament mit dem ukrainischen Präsidenten Ruslan Stefanchuk zusammen. Gestern hatte ich ein Interview mit meiner deutschen Kollegin Bärbel Bas, mit der wir an Initiativen in Europa und den G7 arbeiten. Morgen werde ich mich mit dem Präsidenten der Nationalversammlung, Richard Ferrand, zum ersten Treffen des Protokolls für die Zusammenarbeit zwischen unseren Kammern treffen.“
(ITALPRES).

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.