Ukraine, diplomatisches Relais zwischen Rom, Paris, Berlin und Brüssel

Bundeskanzler Olaf Scholz er wird bald mit Mario nach Kiew gehen Drachen und Emmanuel Längezeichen: Dies wird in einem an diesem Samstag veröffentlichten Artikel von der Deutschen Zeitung unterstützt Bild am Sonntagwer wird die Nachrichten aus französischen und ukrainischen Regierungsquellen kennen.

Der Besuch könnte die monatelange diplomatische Pattsituation zwischen Kiew und Berlin erschüttern, wobei Deutschland oft beschuldigt wird, bei der Rettung der Ukraine zu zögern und die Beziehungen zu Moskau abzubrechen.

Unterdessen sagte der ukrainische Präsident Zelenskyy, er sei zuversichtlich hinsichtlich eines positiven Ergebnisses in Bezug auf den Beitritt zur Europäischen Union, ein Weg, der in den letzten Tagen nach der anfänglichen Begeisterung der Mitgliedstaaten tatsächlich noch bergauf zu werden schien.

„Ich bin sicher, dass wir bald eine Antwort zum Status des Kandidaten für die Ukraine erhalten werden“, sagte Selenskyj. „Ich bin davon überzeugt, dass diese Entscheidung nicht nur unser Land, sondern die gesamte Europäische Union stärken kann. Und was muss noch passieren, damit die Skeptiker verstehen, dass die Distanzierung der Ukraine von der EU dagegen spricht. Europa?“.

Präsident der Kommission am Samstag Ursula von der LeyenBei einem Besuch in Kiew machte er einen Spaziergang Maidan Nesaleschnosti, oder Piazza Indipendenza, wo 2014 die pro-europäische Euromaidan-Bewegung getauft wurde.

Auf seiner zweiten Reise in die Ukraine seit Ausbruch des Krieges besuchte der Präsident den Platz nach einem Treffen mit Präsident Selenskyj, bei dem die beiden über die Bestrebungen der Ukraine nach einer EU-Mitgliedschaft diskutierten.

Von der Leyen beruhigte Selenskyj und erklärte, dass das Exekutivorgan der Union „Tag und Nacht“ an der Machbarkeitsstudie für die Ukraine arbeite, die voraussichtlich bis zum 19. Juni fertig sein werde.

Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.