Transfermarkt, Lewandowski könnte Bayern verlassen: alles mögliche Ziele



Aus den neuesten Gerüchten vom Transfermarkt hat Robert Lewandowski kürzlich am Mikrofon der deutschen Presse seine schlechte Laune beim FC Bayern offenbart, der seine Vertragsverlängerungen ständig „stoppt“. Der polnische Stürmer wird möglicherweise nicht mit dem bayerischen Klub verlängern, mal sehen, was nur alle möglichen Ziele sind.

Pause Lewandowski – Bayern: alle Hintergründe

Der Vertrag läuft am 30. Juni 2023 aus, das Unternehmen verzögert die Verlängerung und es kommt zum Streit zwischen Robert Lewandowski und Hasan Salihamidžić, Bayern-Sportdirektor. Alles Zutaten, die dem polnischen Meister von 1988 vom FC Bayern München eine ferne Zukunft verheißen Haland, ein weiterer unglaublicher Bomber von Borussia Dortmund. Nach dem Auswärtssieg im Deutsche Bank Park gegen Eintracht Frankfurt sagte Sportdirektor Salihamidži: „Wir sind entschlossen, Robert zu behaltenLewas Antwort kam umgehend und sandte eine giftige Botschaft an die deutsche Führung: „Das erste Mal, dass ich von einer Vertragsverlängerung höre.“ Ein blauer Blitz, der das Schicksal des zukünftigen Warschauer Bombers drastisch veränderte. Worte, die den Bayern-Fans Angst machen, Lewandowski ist eine Legende und im Laufe der Jahre war er der beste Mittelstürmer der Welt, Zahlen lügen nicht, niemand hat so getroffen wie er. Der ehemalige Stürmer von Lech Poznan hat in dieser Saison 39 Tore in 33 Pflichtspielen zwischen Bundesliga, Champions League, DFB-Pokal und Superpokal erzielt. Der 33-jährige Pole will Garantien und Gehaltsverbesserungen, kommt kein überzeugender Vorschlag, könnte er den FC Bayern in der Sommer-Transferperiode verlassen.

Lewandowski, Vertragsverlängerung beim FC Bayern kompliziert: Marotta behält die Lage im Auge

In München herrscht Anspannung und ein neues Marktszenario nach Lewandowskis Worten, alles mit gewonnen zu haben Kommunisten, im Alter von 33 Jahren konnte er einen neuen Reiz finden und den FC Bayern verlassen. Die Nachricht erreichte auch Giuseppe Marotta was sofort das Ohr anstrengte, um diese Gelegenheit nicht zu verpassen. In den letzten Monaten wurde auch viel über die mögliche Rückkehr von Romelu Lukaku gesprochen, der es in diesem Jahr bei Chelsea nicht geschafft hat, sich die Gunst von Thomas zu verdienen. Tuchel. Wir finden es kompliziert, dass der Nerazzurri-Klub noch einmal unterschreiben kann großes Rom, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der der richtige Stürmer wäre, um mit Europas Top-Klubs auf Augenhöhe zu spielen. Obwohl es auch ein Ziel für Real Madrid ist, wenn es den Blancos gelingt, einen von Kylian zu verpflichten Mbappè o Erling Haaland, Inter könnte mehr Chancen haben, den polnischen Meister zu gewinnen. Die Offensivabteilung der Nerazzurri lässt in ihrer neuesten Version, Lautaro, viel zu wünschen übrig Martinez hat seit dem 17. Dezember 2021 in der Liga nicht mehr getroffen und Alexis Sanchez spielt bei AC. Jede Überweisung von toro Er wurde in geboren überraschtes Kind Sie werden Liebhaber zwingen, neue Gesichter zu finden, um mit Edin zu arbeiten Dzeko e Joaquín Correa. Es wird mindestens 60 Millionen Euro kosten, um den FC Bayern München davon zu überzeugen, seinen Stürmer vor Ablauf seines Vertrages gehen zu lassen. Es wird auch evaluiert, ob Lewandowski Inter als Ziel favorisiert, sowie eine starke Konkurrenz um den Topspieler.

Lewandowski öffnet Tür zur La Liga, Atletico Madrid träumt von großer Chance

Lewa kam 2014 ablösefrei von Borussia Dortmund, Bayern München könnte beschließen, die Auktion im folgenden Sommer-Transferfenster einzustellen, um nicht zu riskieren, ihn ablösefrei zu verlieren. Laut mehreren spanischen Zeitungen wird für den Warschauer Stürmer ein Derby zwischen Real und Atletico Madrid erwartet. Zunächst war von seiner möglichen Ankunft in Rede weiße HautJetzt geht die heiße Strecke mehr in Richtung Strand Matratze. Der frühere Stürmer von Borussia Dortmund hat sich jedenfalls bereit erklärt, in einer neuen Liga zu spielen und will mit seiner Familie nach Spanien ziehen. Der Madrider Klub investierte im Sommer 2019 stark, indem er Joao kaufte Felix von Benfica für fast 128 Millionen Euro. Mit der Ankunft von Lewandowski, um zu sehen, wie sein eventuelles Zusammenleben mit Luis Suarez aussehen wird, könnte zu diesem Zeitpunkt sogar der Stürmer aus Uruguay ein neues Abenteuer an der Schwelle zu seinem 36. Lebensjahr suchen. Was wird passieren Scharfschütze was aber auch mit dem Anführer der Colchoneros, Diego Simeone, geschehen wird. Mit der Ankunft eines Spielers von Lewas Kaliber auch Cholo könnte sich entscheiden, trotz einer solchen Saison bei Atletico Madrid zu bleiben. Laut Gerüchten aus Spanien ist die Möglichkeit eines Transfers real und es gab bereits den ersten offiziellen Kontakt zwischen den Bayern und Atletico, wir werden die Entwicklung dieser Verhandlungen in den kommenden Tagen sehen.




Adelmar Fabian

"Hipster-freundlicher Schriftsteller. TV-Enthusiast. Organisator. Generalunternehmer. Internet-Wegbereiter."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.